AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Politik

Kemptens Oberbürgermeister Kiechle bedauert Dufner-Rücktritt

today14. April 2022

Hintergrund
share close
AD

Nach dem Rücktritt rund um die Leiterin der Allgäuer Festwoche, Martina Dufner, hat Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle (CSU) umgehend reagiert. Er bedauere die Entscheidung, könne diese aber nachvollziehen, heißt es in einem per E-Mail an die Medien versendeten Statement.

Das Schreiben im Wortlaut:
„Ich bedauere sehr, dass es zu diesem Schritt gekommen ist, kann aber die Beweggründe von Frau Dufner voll und ganz nachvollziehen. Es ist eine persönliche Entscheidung, die es zu akzeptieren und respektieren gilt.

Martina Dufner hat über ein Jahrzehnt als Chefin der Allgäuer Festwoche die Erfolgsmarke mitgeprägt und maßgeblich weiterentwickelt.

Ich bin Frau Dufner sehr dankbar, dass sie mit ihrem Team weiterhin mit Hochdruck daran arbeiten will, eine attraktive Allgäuer Festwoche 2022 auf die Beine zu stellen. Denn ihre Erfahrung und Expertise ist dabei unverzichtbar.“

Hier die Meldung: "Allgäuer Festwoche: Leiterin Dufner tritt nach Anfeindungen zurück"

 

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%