AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Betrunkene fährt 3-Jährigen in Kaufbeuren an: Kind schwer verletzt

today2. Februar 2023

Hintergrund
share close
AD

Schwer verletzt wurde ein Dreijähriger bei einem Unfall am Mittwoch in Kaufbeuren. Das Kind war unvermittelt auf die Straße gelaufen und von einem Auto erfasst worden. Die Autofahrerin hatte Alkohol im Blut.

[WERBUNG)

Am 01.02.2023, gegen 21:10 Uhr, ereignete sich in der Bahnhofstraße in Kaufbeuren ein schwerer Verkehrsunfall. Ein dreijähriger Junge lief auf Höhe des Eisstadions unvermittelt auf die Fahrbahn und wurde dabei von einem herannahenden Auto erfasst.

Der Junge wurde mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Er wurde mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Bei der 43-jährigen Pkw-Fahrerin stellten die Beamten bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch fest.

Ein Test ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Die Frau musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Ebenso stellten die Beamten ihren Führerschein sicher. Aufgrund der Schwere des Unfalls ordnete die Staatsanwaltschaft die Hinzuziehung eines Unfallsachverständigen an.

Für die Unfallaufnahme war die Bahnhofstraße für rund drei Stunden gesperrt. Die Pkw-Fahrerin erwartet nun ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung sowie fahrlässiger Körperverletzung.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%