AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Erkheim: Ermittlungen wegen Volksverhetzung nach öffentlicher Veranstaltung

today18. Juni 2024

Hintergrund
share close
AD

Auf einer öffentlichen Veranstaltung eines örtlichen Vereins in Erkheim kam es in der Nacht von Freitag, dem 14. Juni, auf Samstag, dem 15. Juni, zu einem Vorfall, bei diesem zwei bislang unbekannte junge Männer während der Feierlichkeiten ausländerfeindliche Parolen zu dem Lied „L’Amour toujours“ von Gigi D’Agostino sangen. Eine namentlich nicht bekannte Person zeichnete die Szene auf und leitete die Aufnahme später weiter.

Foto: Aleksandar Pasaric

Der Vorfall wurde durch einen Verantwortlichen des Vereins zur Anzeige gebracht, woraufhin die Polizeiinspektion Mindelheim die Ermittlungen aufnahm. Das Staatsschutzkommissariat der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen hat nun die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Volksverhetzung übernommen.

Die Polizei bittet um die Mithilfe der Bevölkerung. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder anderweitige Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kripo Memmingen in Verbindung zu setzen. Informationen können unter der Telefonnummer 08331 100-0 gemeldet werden.

 

AD

Geschrieben von: Anton Bier

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%