AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • cover play_arrow

    AllgäuHIT-Kaffeeklatsch mit Leon Hertweck (Paradigm)

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Aktuelles

Bürgerentscheid: Pfrontener Bürger fordern ein neues Alpenbad

today9. Juni 2024 134

Hintergrund
share close
AD

Klarer Auftrag per Bürgerbegehren an die Gemeinde: Pfrontener wollen ein neues Alpenbad // Bild: pixabay.com | pexels

Die Bürger von Pfronten haben gesprochen: 68,1 Prozent sprechen sich in einem Ratsbegehren am Sonntag für den Abriss des alten Alpenbads aus. Gleichzeitig fordern sie die Errichtung eines neuen Bades.

Klarer Auftrag per Bürgerbegehren an die Gemeinde: Pfrontener wollen ein neues Alpenbad // Bild: pixabay.com | pexels

Bei der Frage des Bürgerbegehrens nach einer möglichen Erhaltung und Sanierung des bestehenden Alpenbades sprechen sich 55,3 Prozent für „Nein“ aus, nur 44,7 Prozent für „Ja“. Ein klarer Auftrag an Bürgermeister und Gemeinderäte.

Nachdem ein Ratsbegehren und ein Bürgerbegehren zur Wahl stand, gab es auch eine Stichfrage. Hier sagten 63,5 Prozent „Ja, zur Errichtung eines neuen Bades“ und 36,5 Prozent „Nein, zur Errichtung eines neuen Bades“.

Der Pfrontener Gemeinderat hatte in seiner Sitzung am 29.06.2023 beschlossen, dass der Betrieb des Alpenbades mit Ende der Freibadsaison zum 18.09.2023 eingestellt wird. In Erwägung vorliegender Gutachten, Inaugenscheinnahmen, Beobachtungen aus Begehungen und der aktuellen Entwicklungen in der Gebäudesubstanz, insbesondere der Statik im Hallenbadbereich, ist festzustellen, dass der Zustand des Bades trotz permanenter Anstrengungen zur Instandhaltung zwischenzeitlich sehr schlecht ist, hatte es schon damals geheißen.

Dr. Batz von der Firma Con.Pro GmbH Kommunalberatung hatte eine Machbarkeitsstudie zu einem neuen Bad in Pfronten erstellt und diese in der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates (21.03.2024) und einer Informationsveranstaltung im Pfarrheim (07.05.24) vorgestellt. Die Präsentation kann hier heruntergeladen werden: Zukunftsperspektiven für das Alpenbad Pfronten Präsentation zur Machbarkeitsstudie der con.pro GmbH Kommunalberatung

AD

Geschrieben von: Thomas Häuslinger

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%