AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Weißensberg: Unfall auf der A96

today24. Oktober 2021

Hintergrund
share close
AD

Wegen nicht Enhaltens des Mindestabstandes hat es in Weißensberg im Landkreis Lindau auf der A96 gekracht. Der Sachschaden liegt bei ca. 37.000 Euro.

Am Samstagnachmittag, 23.10.2021, gg. 15.42 Uhr, befuhren ein 30jähriger Pkw-Fahrer aus Biberach und ein 40jähriger Pkw-Fahrer aus der Schweiz, in dieser Reihenfolge, die BAB A 96 in Fahrtrichtung München. Beide Pkw-Fahrer befuhren die linke der beiden Fahrspuren. Der 40jährige aus der Schweiz hielt offenbar einen zu geringen Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden 30jährigen ein. Der Schweizer fuhr auf den Pkw des 30jährigen auf. Dabei wurde der Pkw des Biberachers in die Leitplanke gedrückt und blieb auf dem Seitenstreifen stehen. Der Pkw des 40jährigen geriet durch das Auffahren auf den Vordermann ins Schleudern und drehte sich. Auch der Pkw des 40jährigen blieb auf dem Seitenstreifen stehen. Beide Pkw-Fahrer blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden von 37.000,– €. Die beiden Pkw waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der 40jährige wurde nach der Unfallaufnahme gebührenpflichtig mit 35,– € verwarnt. (PI Lindau)

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%