AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Polizei

Unfall auf B12 bei Hergensweiler endet glimpflich

today5. Mai 2023

Hintergrund
share close
AD

Am Donnerstagnachmittag kam es auf der B12 bei Hergensweiler zu einem Verkehrsunfall, der aufgrund eines Überholmanövers eines Pkws mit Rechtslenker zu Stande kam. Der Unfall ereignete sich, als der Fahrer des Pkw einen Lkw überholte und dabei den entgegenkommenden Verkehr zu spät einschätzte. Beim Einscheren nach dem Überholvorgang stieß der Pkw gegen einen Kleinbus.

Die Folgen des Unfalls waren vergleichsweise glimpflich. Der 41-jährige Fahrer des Kleinbusses und die Beifahrerin des Pkw-Fahrers wurden lediglich leicht verletzt und mussten zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Obwohl zunächst ein schlimmeres Verletzungsbild vermutet wurde, war ein Rettungshubschrauber schlussendlich nicht notwendig.

Gegen den Fahrer des Pkw wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Die Tatsache, dass es sich bei dem Pkw um einen Rechtslenker handelte, könnte ein Grund für das missglückte Überholmanöver gewesen sein. Da der Fahrer des Pkw den Gegenverkehr aufgrund der ungewohnten Perspektive erst spät einschätzte, konnte er nicht rechtzeitig wieder einscheren und kollidierte mit dem Kleinbus.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%