AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Panorama

„bergaufland Ostallgäu“: Kulturbühne Eggenthal erhält Förderung

today10. Juli 2024

Hintergrund
share close
AD

Das Entscheidungsgremium des Vereins zur Regionalentwicklung im Ostallgäu, „bergaufland“, hat das Projekt „Kulturbühne Eggenthal“ für einen Zuschuss über das Förderprogramm LEADER befürwortet. „Das Ostallgäu ist reich an kulturellen Angeboten. Mit der Kulturbühne Eggenthal soll nun ein neues dazu kommen und damit ein Ort für viele weitere schöne Veranstaltungen im Landkreis“, erklärt die erste Vorsitzende des Vereins, Landrätin Maria Rita Zinnecker. „Ich freue mich sehr, dass wir dieses wichtige Projekt für unsere Region mit Mitteln der EU und des Freistaats Bayern unterstützen können.“

Beim Projekt „Kulturbühne“ der Gemeinde Eggenthal wird eine Plattform im Außenbereich mit fester Überdachung, Außenanlagen, Sonnenschutz sowie Beleuchtung des Vorplatzes geschaffen. Zusätzlich sind der Bau eines Weges, Maßnahmen zur Gestaltung und die Ausstattung mit Bühnentechnik und Bestuhlung geplant. Das Vorhaben trägt zu den Zielen „Kultur“, „Inklusion“ sowie „Ehrenamt“ der Entwicklungsstrategie für das Ostallgäu bei. Bei positiver Prüfung durch die zuständige Bewilligungsstelle stehen dem Projekt rund 127.000 Euro an Fördermitteln über LEADER zur Verfügung. Darüber hinaus wurde ein Beschluss über die Änderung bei der prozentualen Aufteilung der Fördermittel auf die Entwicklungsziele der Strategie des Vereins gefasst.

Veronika Hämmerle, LEADER-Koordinatorin am zuständigen Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kempten, informierte über den aktuellen Stand: „In der erst vor Kurzem eröffneten Förderperiode haben die Allgäuer Lokalen Aktionsgruppen bereits über 20 LEADER-Projekte befürwortet. Das zeigt, wie aktiv und engagiert die Menschen hier ihre Heimat mitgestalten!“

AD

Geschrieben von: Bernd Krause

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%