AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Panorama

Benefizkonzert zugunsten von Schulkindern in Togo begeistert Gäste in Kempten

today10. Juli 2024

Hintergrund
share close
AD

Am 9. Juli 2024 lud der Kemptner Förderverein Westafrika e.V. zu einem besonderen Ereignis ins kirchlich-soziale Zentrum Christi Himmelfahrt in Kempten ein: Ein Benefizkonzert zugunsten des Projekts „table de Coeur“ zog Mitglieder, Sponsoren und zahlreiche Gäste an. Ursprünglich als Open-Air Veranstaltung geplant, musste das Konzert aufgrund widriger Wetterbedingungen kurzfristig in den Kirchenraum verlegt werden – was der Stimmung jedoch keinen Abbruch tat.

Bild: Ruth Menzinger

Die Musiker der Gruppe „n.e.t.t.o“ begeisterten die Zuhörer mit einem vielseitigen Repertoire, das sogar zum Tanzen animierte. Sabine Baur, die frisch gewählte erste Vorsitzende des Fördervereins Westafrika e.V., nutzte die Gelegenheit, um den Anwesenden die Bedeutung von „table de Coeur“ näherzubringen. Das Projekt unterstützt Kinder in Togo während des Schuljahres mit Mahlzeiten, Schulmaterialien und betreut sie auch nachmittags.

Ein besonderer Dank ging an die ehrenamtlichen Unterstützer, die Diözese Augsburg sowie das Kirchenteam von Christi Himmelfahrt für ihre Hilfe. Die Musiker von „n.e.t.t.o“ verzichteten großzügig auf ihre Gage zugunsten des guten Zwecks. Das Benefizkonzert und Spenden sollen dazu beitragen, die durch den Umzug in neue Räumlichkeiten entstandenen Kosten zu decken.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite des Fördervereins Westafrika e.V. unter www.foerderverein-westafrika.org.

 

AD

Geschrieben von: Anton Bier

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%