AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Panorama

Teilweise stark gesunkene Inzidenzen im Allgäu

today16. September 2021

Hintergrund
share close
AD

Im Oberallgäu, Ostallgäu, Kempten, Kaufbeuren und im Landkreis Ravensburg sind die Inzidenzen seit gestern gesunken. In den restlichen Regionen steigen sie, in Memmingen sprunghaft von 94,7 auf 121,7.

Oberallgäu: 92,1 (Vortag: 93,4)
Kempten: 85,6 (Vortag: 91,4)

Ostallgäu: 90,7 (Vortag: 93,7)
Kaufbeuren: 103,0 (Vortag: 116,4)

Unterallgäu: 138,2 (Vortag: 131,4)
Memmingen: 121,7 (Vortag: 94,7)

Landkreis Lindau: 93,8 (Vortag: 79,2) 

Landkreis Ravensburg inkl. württembg. Allgäu:  112,3 (Vortag: 118,9)

 

Intensivbettenbelegung mit Covid-Patienten im Allgäu

In den Allgäuer Kliniken werden heute 14 Covidpatienten auf Intensivstation behandelt (Vortag 12). In Kaubeuren liegen vier Covid-Patienten auf der Station. Im Ober-, Ost- und Unterallgäu sowie in der Stadt Memmingen ist jeweils ein an Corona Erkrankter auf der Intensivstation. In Ravensburg sind es fünf, drei davon beatmet.

Quellen: RKI, 16.09.2021, Divi-Intensivregister, 16.09.2021, 9.19 Uhr

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%