AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    Renate Caree, Kulturführerin aus Seeg zu Gast bei Lars Peter Schwarz im Kaffeeklatsch Renate Caree

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Panorama

Inside-BRK: AllgäuHIT liefert Einblicke

today9. Mai 2022

Hintergrund
share close
AD

Das Bayrische Rote Kreuz und AllgäuHIT starten ab diesem Monat eine einjährige Zusammenarbeit, bei der die Arbeit des BRK näher beleuchtet werden soll. Dabei werden ein Jahr lang monatlich verschiedene Gäste eingeladen, die Fragen zu verschiedenen Aspekten aus der Arbeit beim BRK beantworten und somit einen Blick hinter die Kulissen gewähren können. AllgäuHIT hat mit Edgar Rölz, dem Vorsitzenden des Bayerischen Roten Kreuzes Oberallgäu, über den Auftakt gesprochen.

AllgäuHIT: Warum hat das BRK diese Reihe ins Leben gerufen?

Edgar Rölz: „Das Bayerische Rote Kreuz, vor allem auch unser Kreisverband Oberallgäu, ist ja immer vor allem dann in der Öffentlichkeit präsent, wenn es um Bewältigung von Krisen geht. Seien es größere Unfälle, die Coronapandemie oder jetzt auch die Betreuung von ukrainischen Flüchtlingen. Gemeinsam haben wir mit Kommunen Notunterkünfte geschaffen. Das Rote Kreuz leistet aber im ganz normalen Alltag ganz, ganz vielen Aufgaben und tolle Arbeit, vor allem getragen durch unsere ehrenamtlichen Helfenden. Das wollen wir jeden Monat etwas mehr ins Fenster stellen, dass die Hörerinnen und Hörer von AllgäuHIT auch gut darüber informiert sind, was dann passiert, wenn wir nicht gerade in der Zeitung stehen oder im Radio zu hören sind.“

AllgäuHIT: Welche Personen werden alle vorgestellt, wer wird da kommen?

Edgar Rölz: „Wir laden zu diesem Format Gäste ein und stellen ihnen drei Fragen. Das werden Politikerinnen und Politiker, aber auch BRK interne Personen sein, die Interessantes zu berichten haben, wie unsere Bereitschaftsleitung, unsere ärztliche Leitung oder auch die Präsidentin des Bayrischen Roten. Es können aber auch langjährige Mitglieder sein, die uns schon lange begleitet.“

Den Auftakt gestaltet Thomas Kreuzer, der CSU-Abgeordnete des Bayerischen Landtages, am Donnerstag, den 12. Mai.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%