AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    AllgäuHIT-Kaffeeklatsch mit Leon Hertweck (Paradigm)

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Sport

Blaichach begrüßt zweifachen Medaillengewinner Marco Maier

today24. März 2022

Hintergrund
share close
AD

Der gebürtige Oberallgäuer Marco Maier gewann bei den Paralympischen Spielen in Peking zwei Silbermedaillen. Sowohl im Langlauf-Sprint als auch im Biathlon belegte der 22-Jährige den zweiten Platz. Seine Heimatgemeinde Blaichach ehrt den Medaillengewinner nun mit einer Begrüßungsfeier am Samstag, 26. März, um 11 Uhr am Rathaus.

Auch wenige Tage nach seiner Rückkehr aus Peking war Marco Maier noch überwältigt von den Eindrücken, die er bei den Paralympischen Spielen sammeln können – und natürlich sehr stolz auf seine beiden Silbermedaillen. "Es war eine  unglaublich schöne Zeit mit vielen Erfahrungen, vielen neuen Erlebnissen. Man hat einfach so viel erlebt, dadurch und die Menschen vor Ort auch ein bisschen kennengelernt, weil wir doch mit den Volunteers viel Kontakt hatten. Man hat auch einfach einen neuen Eindruck vom Land China selber und auch der Rahmen ist ein ganz anderer wie man ihn zum Beispiel aus dem Weltcup gewohnt ist, das ist schon ein Erlebnis auf jeden Fall!", erzählte er im Interview mit AllgäuHIT kurz nach seiner Rückkehr aus Peking. 

Die Gemeinde Blaichach ist auch sehr stolz auf "ihren" Medaillengewinner. Am Samstag, 26. März, findet um 11 Uhr am Rathaus Blaichach ein Empfang zu Ehren von Marco Maier statt.

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%