AD
play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
volume_up
  • play_arrow

    AllgäuHIT

  • cover play_arrow

    AllgäuHIT-Kaffeeklatsch mit Leon Hertweck (Paradigm)

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

  • cover play_arrow

    „Rund um“ in Lindau am Bodensee: Ein Segelrennen mit Tradition und Flair Thomas Häuslinger

Sport

Schwaben-Duell: FC Memmingen : FC Augsburg II

today21. Oktober 2021

Hintergrund
share close
AD

Schwaben-Duell in der Memminger Arena: Der FC Memmingen empfängt am Freitagabend um 19.30 Uhr noch einmal unter Flutlicht die Bundesliga-Reserve des FC Augsburg. Die mögliche Zuschauerzahl ist aktuell auf 1.000 Besucher gedeckelt – damit entfallen weiterhin Corona-Beschränkungen.

Mit einem 2:0 Heimsieg über den VfB Eichstätt hat sich der FC Augsburg II am vergangenen Wochenende nicht nur etwas Luft verschafft, sondern auch den würdigen Rahmen zum 70-jährigen Bestehen des Rosenaustadions geliefert. Die Memminger brachte das 1:1-Unentschieden beim 1. FC Nürnberg II genauso wenig weiter wie den Gegner. Das Feld ist nach wie vor dicht beisammen. Als Tabellenfünfzehnter hat der FCM genau drei Punkte Abstand auf den zehnten Rang wie auch auf den vorletzten Tabellenplatz. Lediglich Schlusslicht Rosenheim ist mit sieben Punkten schon abgeschlagen.

Gegen Eichstätt durfte der Ex-Memminger Marco Nickel den FCA II als Kapitän aufs Feld führen, weil Henrik Hofgärtner genauso wie Mario Subaric wegen einer Gelb-Sperre aussetzen musste. Beide sind in Memmingen aber wieder dabei. Nickel hatte während der Corona-Saison den FCM verlassen, sich der Augsburger Bundesliga-Reserve angeschlossen und ist mit vier Treffern zweitbester Torschütze seines Teams. Der 19-jährige Marcus Müller kommt auf fünf Torerfolge. Gegenüber anderen U23-Teams der Profivertretungen nimmt der FCA-Trainer Josef Steinberger relativ wenig Anleihen von oben. Zuletzt zählten Noah-Joel Sarenren-Bazee (25 Jahre) und Henri Koudossou (22 Jahre) wie auch die Youngster Dion Berisha (18), Tim Civeja (19) und Torhüter Daniel Klein (20) zum Aufgebot. Das letztgenannte Trio kam bei den Profis wiederum aber auch noch nicht zum Einsatz.

Nicht nur das Spiel des FCM sondern auch das Faninteresse steht und fällt scheinbar ein Stück weit mit der Einsatzfähigkeit von Martin Dausch. Hier vermeldet Co-Trainer Candy Decker gute Nachrichten: „Er hat die ganze Woche trainiert und war voll belastbar“. Torhüter Christian Beinhofer ist es dagegen nicht und hat ein lockeres Training wieder abbrechen müssen. Martin Gruber wird also weiterhin zwischen den Pfosten stehen. Wie für Keeper Mustafa Özhitay ist auch für David Remiger das Fußballjahr 2021 gelaufen. Er kann erst nach der Winterpause wieder angreifen. Auf der Ausfallliste stehen zudem weiter Gökalp Kilic und Arjon Kryeziu. Innenverteidiger Amer Dedic hat in der U21 erste Gehversuche gemacht. Der Neuzugang dürfte erstmals in den Regionalliga-Kader rücken.

Karten gibt es online über Allgäu-Ticket oder vor Ort in Memmingen bei der Esso-Tankstelle direkt am Stadion (solange verfügbar auch bis zum Anpfiff) und ab sofort wieder zu den Geschäftszeiten im MZ-Servicecenter in der Donaustraße 14. 

AD

Geschrieben von: Redaktion

Rate it
AD
AD
AD
AD
0%