Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Bergwelten in Schwarzweiß: Oliver Richter (sitzend in der Mitte) und seine Workshopteilnehmer auf dem Nebelhorn.
(Bildquelle: Uschi Breithaupt)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Dienstag, 14. Juni 2016

Bergwelten in Schwarzweiß - Oliver Richter beim Fotogipfel in Oberstdorf

AllgäuHIT begleitet zweitägigen Workshop

Wie würde der Mensch die Welt wahrnehmen, wenn er keine Farben erkennen würde? Dann wäre die Welt für ihn wohl schwarzweiß - geprägt von unzähligen Grautönen. Genau diesen Eindruck haben die Teilnehmer beim zweitägigen Workshop „Bergwelten in Schwarzweiß“ vom Fotogipfel Oberstdorf erlebt. Gemeinsam mit dem Profifotograf Oliver Richter haben sich die zehn Interessenten auf den Weg aufs Nebelhorn und in die Breitachklamm gemacht. Dabei sind einzigartige Aufnahmen entstanden.

Erster Tag: Bei Sonnenschein auf’s Nebelhorn

Am Freitag um 9 Uhr war Treffpunkt im Oberstdorf Haus. Dort wurde dann das Equipment – bestehend aus einer Leica M Monochrom und einem Stativ – vorgestellt und die Schwarzweißfotografie erklärt. Gegen 11 Uhr war dann Aufbruch. Bereits auf dem Weg sind schon die ersten Bilder entstanden, bestätigte ein Teilnehmer aus der Gruppe. Es war also nicht nur die Spitze des Nebelhorns ein Motiv, sondern auch Auf- und Abstieg wurden genutzt. Am Abend wurden die Bilder dann gemeinsam ausgewertet und eine Nachbesprechung veranstaltet.

Zweiter Tag: Regen und das Thema Wasser

Am Samstag war ebenfalls wieder um 9 Uhr Treffpunkt im Oberstdorf Haus. Dieses Mal schon erfahren, machte sich die Gruppe gleich auf dem Weg in die Breitachklamm. Der Tag stand unter dem Motto „Wasser“. Dass es regnete wurde also zweischneidig aufgefasst: zwar wurden alle klatschnass, dabei sind aber noch intensivere Bilder entstanden, als es ohne den Regen möglich gewesen wäre. Die Breitachklamm ist bekannt für die zahlreichen Wasserfälle in der tiefsten Felsenschlucht Mitteleuropas. Auch an diesem Tag entstanden einzigartige Schwarzweißaufnahmen.

Bei der abschließenden Besprechung wurden dann noch einmal alle Bilder von den Teilnehmern mit dem Workshopleiter durchgesehen und bearbeitet. Außerdem konnte sich jeder Teilnehmer mehrere Bilder ausdrucken lassen. Trotz dem Regen waren strahlende Gesichter bei der Durchschau zu sehen. Die Teilnehmer waren begeistert vom Workshop an sich, aber auch vom Lernfaktor, den jeder einzelne erlebte.

Der Workshop ist etwas für Jedermann

Besucht wurde der Workshop überwiegend von Hobbyfotografen, die schon einige Jahre selbst fotografieren. Oliver Richter gab jedoch zu verstehen, dass auch Anfänger in seinem Kurs keine Probleme haben würden, aber auch ein Profifotograf nicht gelangweilt wäre. Er empfiehlt „ein bisschen Erfahrung“ mit der Kamera zu haben.

Mit einer professionellen Schwarzweiß-Kamera wurde fotografiert

Die Leica M Monochrom ist speziell für Zweck Schwarzweißbilder zu machen, gebaut, erklärt Workshopleiter Oliver Richter:

„Das ist eine spezielle Kamera. Mit dieser kann man keine Farbaufnahmen machen. Ihr fehlen die Farbinformationen und somit ist eine größere und feinere Umsetzung der Grauwerte möglich.“

Oliver Richter ist selbst professioneller Fotograf und war schon viel in der Welt unterwegs. Für Leica Camera hat er bereits bei den Olympischen Spielen fotografiert. Die Begeisterung für Fotografie packte den Profifotograf bereits zu seiner Schulzeit. Er selbst nennt seine Karriere: Ich habe das Hobby zum Beruf gemacht. Bei Leica Camera ist er auch für die Fotoreisen zuständig. Seine Lieblingsmotive sind dabei Schnee, Höhe und Schwarzweiß. 

AllgäuHIT-Bildergalerie
Bergwelten in Schwarzweiß
 
           


Tags:
fotogipfel workshop schwarzweiß allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Strategischer Workshop in Sonthofen - Vorfreude auf das Technologie Transfer Zentrum
Die Vorfreude auf das Technologie Transfer Zentrum (TTZ) Sonthofen steigt. Das wurde bei einem Workshop zur strategischen Ausrichtung des TTZ Ende Oktober deutlich. 30 ...
Türkheimerin erhält Bayerischen Ehrenamtsnachweis - Auszeichnung für Cornelia Ast vom Bayerischen Sozialministerium
Die vierzigjährige Cornelia Ast aus Türkheim im Unterallgäu erhielt am 2. Dezember 2019 den Ehrenamtsnachweis des Bayerischen Staatsministeriums für ...
3. Kinderparlament in Memmingen - Workshop für eine kinderfreundliche Innenstadt
Das Memminger Kinderparlament tagte bereits zum dritten Mal im Rathaus. Diesmal beschäftigten sich die 28 Vertreterinnen und Vertreter der circa 5.500 Schulkinder ...
Allgäuer Voith-Mitarbeiter fahren nach Heidenheim - Die Hoffnung stirbt bei Kössler in Österreich
Am Samstag machen die Allgäuer Angestellten von Voith in Sonthofen ihrem Ärger Luft. Sie fahren mit dutzenden Bussen zum Hauptwerk nach Heidenheim. Auf ...
Die Nadelwelt in Friedrichshafen beginnt - Die Messe für alle Näh- und Handarbeitsbegeisterte
Am kommenden Wochenende (08.11. bis 10.11.) beginnt die Nadelwelt in Friedrichshafen. Näh- und Handarbeitsbegeisterte reisen dazu zur neuen ...
Jugendkulturtage 2019 in Sonthofen - Anmeldung zu den Workshops ist bereits möglich
Inzwischen fast schon eine Institution sind die Jugendkulturtage in Sonthofen. Nach den positiven Rückmeldungen der vergangenen drei Jahre werden auch dieses Jahr ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Max Giesinger
Die Reise
 
Rachel Platten
Fight Song
 
Lenny Kravitz
5 More Days ´Til Summer
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum