Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolbild
(Bildquelle: Pixabay: Moni49)
 
Allgäu
Mittwoch, 9. Dezember 2020

OPEC-Verhandlungsergebnisse- steigt der Ölpreis wieder?

Während der Coronazeit waren immerhin die Benzinpreise niedrig. So könnte man versuchen irgendetwas Positives aus dem Ganzen zu ziehen. Ähnlich verhielt es sich auch bei den Ölpreisen. Jetzt war letzte Woche ein heiß diskutiertes Thema, nämlich die OPEC- Verhandlungen in Wien. Immer wieder wurde die Entscheidung vertagt, aber jetzt wurden Ergebnisse bekanntgegeben. Welche Auswirkungen diese Entscheidungen haben, das erklärt uns Alexander von Gersdorff, Pressesprecher beim Mineralölwirtschaftsverband. 

Radio AllgäuHIT: Herr von Gersdorff, was bedeuten die Ergebnisse der Verhandlungen in Wien?

Alexander von Gersdorff: Die Ölförderländer der OPEC haben zusammen mit Russland beschlossen die Förderbremse ins Jahr 2021 weiterzuführen, wenn auch etwas gelockert. Das bedeutet, dass Öl sozusagen mit angezogener Handbremse gefördert wird, um den Ölpreis nicht zu tief sinken zu lassen. Das ist bisher auch gelungen, denn der Ölpreis liegt aktuell bei knapp 50 Dollar pro Barrel (Fass mit 159 Litern). Das ist im langjährigren Vergleich immernoch sehr niedrig und das ist gut für Autofahrer und Heizölkunden. 


Radio AllgäuHIT: Welchen Einfluss hatte die Coronakrise auf den Ölpreis?

Alexander von Gersdorff: Die Coronakrise hat die Preise für Öl und nachfolgend für Benzin, Diesel und Heizöl gesenkt. Niedrigere Nachfrage bei etwa gleich hohem Angebot bedeutet am Markt eben einen sinkenden Preis und das gilt auch jetzt noch. Zum Beispiel lag der Benzinpreis zum Jahresbeginn bei 1,45 Euro für die Hauptsorte E5 und jetzt sind es im Bundesdurchschnitt rund 1,25 Euro, also immer noch deutlich niedriger. 


Radio AllgäuHIT: Heizöl wird meistens in enormen Mengen eingekauft, wann ist hierfür der beste Zeitpunkt?

Alexander von Gersdorff: Der beste Zeitpunkt zum Heizölkauf ist jetzt, denn zum 1. Januar 2021 steigen durch das neue CO2-Gesetz die Preise vorrausichtlich schon an. Das bedeutet, dass derjenige, der seinen Heizöltank noch nicht voll getankt hat, der sollte die Chance nutzen, um das jetzt zu tun. Man darf nicht vergessen, dass die Ölheizung langfristig erlaubt bleibt und dies auch im Neubau, solange sie mit erneuerbaren Energien kombiniert wird. Hier muss sich kein Heizölnutzer Sorgen machen. 


Radio AllgäuHIT: Welche Entwicklungen sind in der Zukunft zu erwarten?

Alexander von Gersdorff: Nichts deutet aktuell auf eine Preisexplosion des Ölpreises hin, aber am 1. Januar 2021 startet der CO2-Preisaufschlag auf Benzin, Diesel und Heizöl und zusammen mit der Mehrwertsteuer sind das 10 bis 11 cent mehr Kosten pro Liter. Ansonsten ist unsere Erwartung, dass sich die Wirtschaft 2021 gegenüber diesem Jahr etwas erholen wird, sodass bei einer weltweiten erhöhten Ölpreisnachfrage auch der Ölpreis steigen könnte. Das gilt es zunächst abzuwarten. 


Radio AllgäuHIT: Wie zukunftsfähig ist heizen mit Öl?

Alexander von Gersdorff: Heizen mit Öl ist zukunftsfähig, weil immer mehr erneuerbare Energien ins Spiel kommen. Beispielsweise gibt es jetzt schon Bio-Heizöl aus Pflanzenresten, die nicht mit Nahrungsmitteln konkurrieren und es laufen die ersten Projekte mit Heizöl, die zu 33% klimaneutral sind. Möglich sind 100% klimaneutrale Heizöle, sodass wir hier auf einem guten Weg sind. Zudem sind moderne Heizölbrenngeräte nicht nur effizient, sondern auch gut mit erneuerbaren Energien kombinierbar, z.B. mit Solarpanelen auf dem Dach.  Hier gibt es also noch weitere Möglichkeiten zum Klimaschutz. Also insgesamt können Heizölkunden gelassen in die Zukunft schauen.


Tags:
allgäu heizölpreis opec benzinpreis


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Clueso
Sag Mir Was Du Willst
 
Ariana Grande
7 rings
 
Louis Tomlinson
Defenceless
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum