Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Stephan Thomae war von 2009 bis 2013 schon einmal für das Allgäu im Deutschen Bundestag
(Bildquelle: www.stephan-thomae.de)
 
Allgäu
Donnerstag, 14. Juli 2016

Dritter Allgäuer Bundestagsabgeordneter 2017?

Stephan Thomae will das Allgäu erneut im Bundestag vertreten. Das hat der FDP-Politiker aus dem oberallgäuer Sulzberg gegenüber Radio AllgäuHIT bekannt gegeben. Nächsten Mittwoch will sich der 48-jährige Rechtsanwalt in seiner Heimatstadt für den Bundeswahlkreis Oberallgäu aufstellen lassen. Dieser umfasst die Landkreise Oberallgäu und Lindau, sowie die kreisfreie Stadt Kempten.

Schon 2009 bis 2013 war Thomae Mitglied des Bundestags. Nach dem desolaten Abschneiden der FDP bei der damaligen Wahl hatte sich Thomae unter anderem als Bürgermeisterkandidat in Oberstdorf ins Gespräch gebracht. Mit seinen Mitstreitern versuchte er über all die Jahre der FDP in unserer Region weiter ein Gesicht zu geben. Jetzt will er zurück nach Berlin:

Stephan Thomae (FDP): „Ich wills nochmal versuchen. Die FDP bekommt sichtbar Wind unter die Flügel. Wir machen uns gute Hoffnungen, dass wir ordentliche Aussichten haben, wenn wir weiter unfallfrei fahren, wieder im nächsten Bundestag zu sein, 2017. Und da will ich nochmal versuchen, ob ich auf der Landesliste einen guten Platz bekommen kann und will mich deshalb nochmal im Oberallgäu aufstellen lassen“.

Aktuell arbeitet Thomae als Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht, Fachanwalt für IT-Recht, Datenschutzbeauftragter IHK bei der Kanzlei Menz & Partner in Kaufbeuren, Kempten und Memmingen. In seiner Partei ist er über seine Funktion als Bezirksvorsitzender Schwaben im bayerischen FDP-Landesvorstand vertreten.

So sieht der Weg für Stephan Thomae aus: Erst einmal muss er aufgestellt werden. Dies soll am kommenden Mittwoch geschehen (20.7.; 19:30 Uhr, Weinstube Hensler, Vogtstraße 8, Kempten). Anschließend muss man bei der Wahl selbst innerhalb Schwabens möglichst weit nach vorne kommen. Als schwäbischer Spitzenkandidat müsste Thomae dann auf der Landesliste noch relativ weit nach vorne kommen, um schließlich für die FDP bundesweit eine entsprechende Aufgabe übernehmen zu können.


Tags:
fdp bundestag allgäu thomae


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lou Gramm
Midnight Blue
 
Ed Sheeran & Justin Bieber
I Don´t Care
 
The Weeknd
Save Your Tears
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum