Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christian Veit)
 
Allgäu
Mittwoch, 12. August 2020
Ein Bericht von Sarah Rose

Allgäuer Alpen CleanUP-Days dieses Wochenende

Es ist Samstagvormittag und man macht sich mit der Familie auf den Weg Richtung Berggipfel, doch auf den Weg dorthin und oben angekommen findet man nicht nur das idyllische Bergpanorama vor, sondern leider nicht selten auch vergessene Plastikflaschen, da gelassene Dosen oder vielleicht eine verlorene Taschentücherpackung von den Vorgängern.
Meistens ärgert man sich kurz darüber und lässt es am Ende trotzdem noch dort liegen.
Doch nicht dieses Wochenende! Denn am Freitag gehen die "Allgäuer Alpen CleanUP-Days" wieder in die 2.Runde. Bis Sonntag räumt das Allgäu dann wieder gemeinsam auf und befreit Gipfel, Wälder und Wiesen von liegen gebliebenen Müll.Wie das ausschauen wird darüber haben wir mit Martin Säckl, einem der Initiatoren der Allgäuer CleanUP-DAys gesprochen


Radio AllgäuHIT: Martin, wie viel Teilnehmer waren es denn letztes Jahr und wie viel Müll kam da zusammen?
Martin Säckl: Wir hatten letztes Jahr bei unseren ersten Allgäuer Alpen CleanUP-Days über 60 Teams. Wir hatten über 300 Teilnehmer, die im ganzen Allgäu verteilt über eine Tonne Müll zusammengetragen haben.

Radio AllgäuHIT: Das ist natürlich lobend und erschreckend zugleich. Ich kann mir vorstellen viele unserer Hörer wird diese Zahlen auch dazu motivieren, sich für dieses Jahr noch anzumelden. Wie funktioniert das denn genau ?
Martin Säckl: Wir haben dieses Jahr kein Event vor Ort. Das heißt wir organisieren den ganzen CleanUP dezentral und eigentlich digital über die Anmeldung auf unserer Website, teilnehmen kann jeder. Die Teilnahme ist bis Sonntag einschließlich offen, anmelden kann man sich zu jedem Zeitpunkt, egal ob man alleine ist oder in einer Gruppe laufen möchte. Es ist auch völlig egal, ob man vor der Haustür 15 min geht oder ob man eine 10h Stunden Bergtour macht, ob man ein Fluss aufräumt oder einen Berg aufräumt. Es geht einfach darum, dass man gemeinsam zum Müll aufsammeln geht, was Gutes tut und dann hinterher sehen kann, was man gemeinsam alles bewirkt.

Radio AllgäuHIT: Die Wanderhotspot werden dieses Wochenende dann bestimmt auch sehr beliebt sein zum Sammeln. Wie habt ihr das geregelt, dass nicht zu viele Teams gleichzeitig in einer Gegend laufen?
Martin Säckl: Wir haben für die diesjährigen CleanUP-Days extra eine Website programmiert und zwar eine interaktive CleanUP-Karte, wo man genau sehen kann, welche Teams wo unterwegs sind. Man kann sich gegebenfalls noch den Teams anschließen oder auch schauen, wo noch nicht so viele Teams unterwegs sind und sich da einfach eine Route raussuchen.

Radio AllgäuHIT: Wenn ich nun meine Redaktionskollegen zur Teambildung überreden konnte und wir uns angemeldet haben, wo würden wir die Utensilien zum Einsammeln des Mülls bekommen?

Martin Säckl: Bei der Ausgabe von den CleanUP-Kits arbeiten wir mit den Touristenbüros im ganzen Allgäu zusammen. Also man kann zum Beispiel in Isny seine Kits abholen, in Fischen, Füssen, Oberstdorf, Pfronten und da hilft auch ein Blick auf die Gipfelkarte. Da sind alle CleanUP-Ausgabestellen markiert und auch die dazugehörigen Rückgabestellen für den Müll. Bei dem CleanUP legen wir großen Wert drauf, dass man auch hinterher sieht, was man bewirkt und deswegen freuen wir uns über jeden Teilnehmeer , der seinen Müll auch zurück bringt, weil wir den Müll dokumentieren, fotografieren und so über die Jahre hoffentlich eine Besserung festzustellen.

Radio AllgäuHIT: Wenn die Teams ihren Müll wieder abgeben, habe ich gehört das es im Anschluss dann noch eine kleine Überraschung geben wird. Was genau habt ihr euch denn einfallen lassen?

Martin Säckl: Genau, wir haben dieses Jahr auch eine kleine Tombola mit unseren Partnern zusammen organisiert. Es sind wirklich tolle Preise zu gewinnen. Der Hauptpreis wird ein Ultraleichtzelt sein, im Wert von ca. 600,00 Euro, aber es gibt auch viele Erlebnisse, wie zum Beispiel Hüttenübernachtungen, Einkaufsgutscheine, Essensgutscheine und natürlich auch eine Brotzeitbox.

 


Tags:
allgäeuercleanupdays umweltschutz unserallgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Culcha Candela
Von Allein
 
YouNotUs & Janieck & Senex
Narcotic
 
Harry Styles
Watermelon Sugar
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum