Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Polizei
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Bodensee - Überlingen
Mittwoch, 7. September 2016

Tierquälerei in Überlingen: Pferde schwer verletzt

Bis zu 25 cm lange und Knochen tiefe Verletzungen brachte ein noch unbekannter Täter zwei Pferden am Montagmorgen zwischen 07.30 und 08.00 Uhr bei. Bei einer Stute konnte der verständigte Tierarzt die ca. 15 cm lange Schnittwunde auf der Innenseite eines Hinterbeins nähen.

Ein Wallach musste zur Versorgung, seiner im Fesselbereich eines Hinterbeins beigebrachten 25 cm langen Schnittwunde, in eine Tierklinik gebracht werden. Die beiden Pferde wurden am Morgen mit 28
weiteren Pferden auf eine Weide nahe des an der Verbindungsstraße zwischen Bambergen und Lippertsreute gelegenen Bacherhofs gelassen, bereits eine halbe Stunde später wurden die Verletzungen festgestellt. Mögliche Zeugenhinweise werden ans Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551 8040, erbeten.


Tags:
Tierquäler Pferde Schnittwunden


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Milow
You Don´t Know
 
Jonas Blue feat. Jack & Jack
Rise
 
Dotan
There Will Be a Way
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall bei Hergatz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto landet in Stetten in Bach
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum