Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Kardinal aus dem Allgäu wählt neuen Papst
13.02.2013 - 08:05
Mit Kardinal Walter Kasper entscheidet ein Allgäuer bei der nächsten Papstwahl mit, wer das Oberhaupt der katholischen Kirche wird.
Nötig ist dies, nachdem Papst Benedikt XVI. am 28.Februar sein Amt niederlegt. Dies hatte der Pontifex am Rosenmontag bekannt gegeben. Ein Großteil der Christen hatte sich von diesem Schritt überrascht gezeigt. Als Grund nannte er gesundheitliche Probleme. Ab 1.März ist die Katholische Kirche somit führerlos. Einen Favoriten für die Nachfolge soll es derzeit noch nicht geben.

Wahlberechtigt sind alle Kardinäle, die das 80.Lebensjahr bis 27.Februar - noch nicht vollendet haben - Kasper hat am 5.März Geburtstag. Neben ihm dürfen weitere fünf deutsche Kardinale wählen. Namentlich sind dies Paul Cordes, Karl Lehmann, Reinhard Marx, Joachim Meisner und Rainer Maria Woelki.

Foto: Flickr / Kwj2772

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum