Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Unterführung ersetzt Bahnübergang an B12
15.10.2012 - 15:27
Als besonders erfreulich hat Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck die heutige Freigabe der neuen Straßenunterführung der Bundesstraße 12 unter der Bahnlinie Buchloe - Lindau bei Stockenweiler bezeichnet.
"Hier konnte gemeinsam mit der Deutschen Bahn ein Unfallschwerpunkt beseitigt werden", sagte Eck. Die Bundesstraße 12 sei eine der wichtigsten Verbindungen zwischen dem Landkreis Lindau und dem südlichen Allgäu.

Wiederholt sei es bei dem 150 Jahre alten Bahnübergang zu schweren Unfällen, bei einem sogar mit Todesfolge gekommen. Eck: "Die Bahnschranken waren häufig und immer länger geschlossen. Das führte für die täglich rund 5.200 Fahrzeuge auf der Bundesstraße zu langen Wartezeiten."

Die Situation verbessert sich jetzt nach den Worten Ecks auch für Fußgänger und Radfahrer. "Sie haben nun einen eigenen Weg neben der Fahrbahn. Durch den Radweg wird auch eine Lücke im Radwegenetz des Landkreises Lindau geschlossen."

Von den Kosten der Baumaßnahme in Höhe von 7,0 Millionen Euro trägt der Bund rund zwei Drittel, die Bahn ein Drittel.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum