Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: Pixabay)
 
Unterallgäu - Zaisertshofen
Donnerstag, 20. Juni 2019

FC Memmingen gewinnt 8:0 gegen Zaisertshofen

Regionalligist entscheidet Jubiläumsspiel deutlich für sich

Vorgabe erfüllt. "Sechs, sieben, acht Tore und eine bessere Trainingseinheit" waren in etwa das, was sich Trainer Uwe Wegmann vorgestellt hatte. Fußball-Regionalligist FC Memmingen gewann das Jubiläumsspiel zum 70-jährigen Bestehen des TSV Zaisertshofen vor 450 Zuschauern mit 8:0 (2:0) und hatte dabei Gelegenheit einiges auszuprobieren. Zum Beispiel ein 20-minütiges Unterzahlspiel nachdem Jakob Gräser (umgetreten) verletzt ausschied und nicht mehr aufgefüllt wurde. Auch wenn es gegen einen unterklassigen Gegner ging, muss auch ein Zehn-Mann-Abwehrriegel erst einmal geknackt werden. Mehr als ein, zwei ernsthafte Vorstöße wagte der gastgebende Kreisklassist in den gesamten 90 Minuten nicht, bzw. ließen die Memminger erst gar nicht zu.

Bis auf Torhüter Felix Thiel - der duchspielte aber eigentlich nichts zu tun bekam - bot Wegmann in beiden Halbzeiten zwei verschiedene Besetzungen auf. Während die einen spielten, absovierten die anderen unter Co-Trainer Kevin Siegfanz auf dem Nebenplatz ein Lauftraining.
In der ersten Hälfte wurden noch zu viele Chancen vergeben, so trafen nur Marco Nickel (12. Minute), dessen Kopfball auch ohne einen missglückten Rettungsversuch eines TSV-Spielers im Netz gelandet wäre, sowie der Japaner Natsuhiko Watanabe (28.). Immer wenn es bei sommerlichen Temperaturen in der zweiten Hälfte etwas schneller ging, fielen als logische Folge auch Tore. Lukas Rietzler (61./67. Foulelfmeter), Ensar Skrijelj (65./73. Foulelfmeter), Meriton Vrenzi (76.) und Sebastian Schmeiser (83.) schraubten das Ergebnis nach oben. Schmeiser wirkte nach nur einem Trainingseinsatz erstmals wieder mit. Sein weiteres sportliches Engagement hängt von seiner beruflichen Zukunft ab.

Mit Fatjon Celani (Bauchmuskelzerrung) und Chaka Ngu'Ewodo (krank) fehlten zwei etatmäßige Stürmer, wie auch Olcay Kücük (Urlaub), Torhüter Lukas Trum (mit BFV-Auswahl beim UEFA-Regions-Cup) und Ikenna Ezeala (der Juniorenspieler darf erst ab 1. Juli eingesetzt werden). Die Keeper Martin Gruber und Marco Zettler pausierten.

Der nächste Testspielgegner ist ein anderes Kaliber. Am Samstag (17 Uhr) geht es in Gessertshausen gegen den Bayernligisten TSV Schwaben Augsburg, bei dem mit Raffael Friedrich, Michael Geldhauser, Benjamin Sakrak, Raphael Steidl und Torhüter Fabio Zeche gleich eine ganze Reihe Ex-Memminger spielen.

 

TSV Zaisertshofen: Egger (46. ToJall) - Lacher (66. Schuster), Kögel, Böhm, Koch, Wiedemann (66. Schießl), Schilling, Doppelhammer (69. Schaumann) (77. Rauch), Baur (46. Lindner), Egger, Schäffler (46. Mussack).

FC Memmingen 1. Halbzeit: Thiel - L. Kelmendi, Sirch, Jokic, Morou – Greisel, Schad, Lutz – Watanabe, Nickel, Wohnlich.

FC Memmingen 2. Halbzeit: Thiel – Ph. Boyer, Ender, A. Kelmendi, Remiger – M. Boyer, Schmeiser, Rietzler, Gräser – Skrijelj, Vrenezi.

Tore: 0:1 (12.) Nickel, 0:2 (28.) Watanabe, 0:3 (61.) Rietzler, 0:4 (65.) Skrijelj, 0:5 (67.) Rietzler (Foulelfmeter), 0:6 (73.) Skrijeli (Foulelfmeter), 0:7 (76.) Vrenezi, 0:8 (83.) Schmeiser). - Schiedsrichter: Wernz (Langerringen).- Zuschauer: 450.


Tags:
Fußball Jubiläum 70Jahre Vorbereitung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Was machten die Allgäuer Eishockeyteams am Wochenende? - Memmingen gewinnt erneut doppelt
Das Eishockey Wochenende ist beendet und wir schauen zurück auf die Ergebnisse von den Allgäuer Vereinen. Der DEL2 Vertreter ESV Kaufbeuren ist am ...
Vier Spiele für den ERC Sonthofen am Wochenende - Erstes Heimspiel am Sonntag gegen Füssen
Am Freitag um 20:00 Uhr gastieren die Bulls beim Ligakonkurrenten SC Riessersee. Für die Werdenfelser ist es bereits der achte Test. Gegen die Tölzer ...
Allgäu-Oberschwaben-Derby zum DEL2-Auftakt - Kaufbeuren muss bei Meister Ravensburg ran
Am Freitag fällt der offizielle Startschuss zur neuen DEL2 Saison 2019/2020. Dabei beginnt die Saison für die Mannschaft von Trainer Andres Brockmann also ...
ECDC Memmingen geht ins letzte Vorbereitungswochenende - Vertrag von Try-Out-Spieler Seewald aufgelöst
Nach schweißtreibenden Trainingseinheiten folgen am Wochenende weitere Partien gegen Peiting und Landsberg, um den Indians den nötigen Feinschliff für ...
Eisbären Oberstdorf starten in Vorbereitung - Heimspiel am Sonntag um 18:00 Uhr
Das lange Warten hat ein Ende: Die Eisbären starten in die Vorbereitung der Saison 2019/2020. Das Oberstdorfer Team bestreitet fünf Vorbereitungsspiele bevor ...
Das Eishockey Wochende im Überblick - Allgäuer Teams meist erfolgreich
Das Ereignisreiche Wochenende der allgäuer Eishockeymannschaften ist beendet. Die Oberligisten Memmingen & Sonthofen konnten 1 beziehungsweise sogar 2 von ihren ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Virginia Ernst
If Not Tonight
 
Xavier Naidoo
Bei meiner Seele
 
India Arie
Can I Walk With You
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum