Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Erfahrungsaustausch in Salgen
(Bildquelle: Armin Rieg)
 
Unterallgäu - Salgen
Montag, 3. Juni 2019

Gewässerschutz im Allgäu verengt sich

Erfahrungsaustausch von rund 30 Vertretern in Salgen

Rund 30 Vertreter des Wasserwirtschaftsamtes Kempten, der Naturschutzbehörden des südlichen Schwaben und der Fischereifachberatung des Bezirks Schwaben trafen sich zu einem Erfahrungsaustausch im Schwäbischen Fischereihof Salgen. Mit den unteren
Naturschutzbehörden der Landkreise Ober-, Ost- und Unterallgäu sowie der Städte Kaufbeuren und Memmingen nahmen auch die Höhere Naturschutzbehörde und das
Sachgebiet Wasserwirtschaft der Regierung von Schwaben teil. Ziel der erstmalig durchgeführten Veranstaltung war, ein besseres Verständnis für die gemeinsamen Zielsetzungen an und in den schwäbischen Gewässern zu gewinnen. Eine Initiative, die auch von Bezirkstagspräsident Martin Sailer ausdrücklich begrüßt wird: „Wir müssen uns in Fragen des Umwelt- und Klimaschutzes auch auf regionaler Ebene vernetzen und gemeinsame Ziele für Schwaben definieren.“

Naturschutzverwaltung zu Biber, zu Wiesenbrütern und weiteren Themen nicht ausgespart. Eine rege Diskussion schloss sich an die Fachreferate an. Eine Führung über das
Gelände der Wasserschule und durch den Lehr- und Beispielsbetrieb rundete das Programm im Fischereihof ab. Auch für die professionellen Naturschutzvertreter war der Blick in das Bruthaus und die Vermehrung der bedrohten Fischarten äußerst interessant.
Am Ende der Veranstaltung konnte die Flussmeisterstelle Türkheim des WWA Kempten die gerade fertig gestellte Mindelrenaturierung bei Warmisried/Unteregg vorstellen. Alle
Teilnehmer waren sich bei der Exkursion einig, dass die Laufverlängerung und naturnahe Gestaltung der Mindel hervorragend gelungen ist und ein sehr positives Beispiel für
weitere Maßnahmen darstellt. Armin Rieg vom WWA Kempten resümierte nach dem Tag: „Wir fanden es sehr wichtig, dass wir uns in diesem Rahmen zusammengefunden haben, um dadurch die Probleme der Fischerei, des Naturschutzes und der Wasserwirtschaft besser zu verstehen. Nur mit einem gemeinsamen Miteinander kommen wir in unserem Engagement für den Erhalt der Artenvielfalt und der Lebensräume weiter“. Aufgrund der positiven Resonanz ist eine Wiederholung der Veranstaltung in größeren Abständen vorgesehen. 


Tags:
Gewässerschutz Allgäu Erfahrungsaustausch Naturschutz



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Kommissionpapier zum Zustand der Europäischen Wälder - Ulrike Müller fordert bestimmte Strategie
Am gestrigen 16. September diskutierte das Europaparlament im Plenum ein Statement der Europäischen Kommission zum Zustand der Europäischen Wälder. Ulrike ...
Renaturierung von Mooren im Allgäu erfolgreich - Lebende Hochmoore vom Aussterben bedroht
„Die Allgäuer Moorallianz und unser Förderprogramm „chance.natur“ haben etwas gemeinsam: Sie beide feiern in diesem Jahr einen runden ...
Polizei untersagt Rechtsrockkonzert in Benningen - Sicherheitsbehörden handeln konsequent
Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West verhinderte am Samstagabend ein nicht angezeigtes Rechtsrockkonzert. Die Gemeindeverwaltung erließ daraufhin eine ...
Zusammenarbeit Bergwacht und Naturschutzwacht - Statt Verletzten zwei Waschmaschinen in der Gebirgstrage
Bei einem Streifengang im Tobel der Rohrach bei Altusried entdeckte Naturschutzwächterin Sandra Mendler zwei Waschmaschinen, die illegal hierher ...
Gemeinsamer Brief an zwei Bundesminister - Allgäu als Vorreiter beim Klimaschutz
Der Kemptener Oberbürgermeister Thomas Kiechle und der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz haben am 12. August ein Schreiben an Bundesverkehrsminister Andreas ...
SPD will Naturerlebniszentrum am Alpsee erhalten - Kündigung der Räume stellt NEZ vor Existenzfrage
Diverse Rückmeldungen aus den Schulen, Naturschutz-Kreisen und der Bevölkerung zeigen, dass das Naturerlebniszentrum (NEZ) eine wertvolle Einrichtung nicht nur ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
One Direction
Perfect
 
The Calling
Wherever You Will Go
 
Glasperlenspiel
Geiles Leben
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum