Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
WELTGESCHEHEN
Sechs Tote nach Schüssen in Baden-Württemberg
Rot am See (dpa) - Nach Schüssen in Rot am See im Nordosten Baden-Württembergs sind nach dpa-Informationen sechs Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei bestätigte am Freitag zunächst nur, dass es «vermutlich» auch Tote gegeben habe. Zudem seien mehrere Menschen verletzt worden.
 
Symbolbild Polizei
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Unterallgäu - Mindelheim
Freitag, 16. November 2018

Auto fährt auf der A96 in Unfallstelle

Sachschaden ca 120.000 Euro

Um ca. 23:30 Uhr kam es kurz nach der Anschlussstelle Mindelheim in Fahrtrichtung München zu einem Verkehrsunfall mit einem 27-jährigen Fahrzeugführer aus dem Raum Landsberg.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam der Mann aufgrund Übermüdung mit seinem Pkw rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb mit dem Fahrzeugdach nach unten auf dem rechten Fahrstreifen liegen. Der Mann konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde leicht verletzt ins Klinikum nach Mindelheim verbracht.

Während der Unfallaufnahme wurde der rechte Fahrstreifen durch die alarmierte Feuerwehr Mindelheim mit mehreren Einsatzfahrzeugen sowie Absicherungsmaterial gesperrt und der Verkehr verlief einspurig an der Unfallstelle vorbei. Ein 69-jähriger Hamburger bemerkte die Unfallstelle jedoch zu spät und verlor beim anschließenden Ausweichmanöver die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw kam daraufhin links von der Fahrbahn ab, kollidierte dort mit der Mittelschutzplanke und schleuderte danach in ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Der Mann und seine 64-jährige Frau konnten mit Hilfe der herbeieilenden Feuerwehrmänner aus dem Fahrzeug befreit werden und wurden leicht verletzt ins Klinikum Kaufbeuren verbracht. Die an der Unfallstelle arbeitenden Einsatzkräfte blieben unverletzt.

Für die Bergung aller Unfallfahrzeuge musste die Autobahn in Richtung München für ca. zwei Stunden komplett gesperrt werden. Durch die nachalarmierte Feuerwehr Erkheim wurde an der Anschlussstelle Mindelheim eine Ausleitung eingerichtet, bis die Unfallstelle komplett geräumt und gesäubert war. Aufgrund des zu dieser Uhrzeit schwachen Verkehrsaufkommens kam es während der Sperre zu keinen größeren Verkehrsstaus.

Der gesamte Sachschaden beider Unfälle beläuft sich auf ca. 120 000 Euro, wobei hier der größte Schadensanteil mit 100 000 Euro bei dem beschädigten Feuerwehrfahrzeug liegt. Gegen die beiden Unfallverursacher wurde durch die Autobahnpolizei Memmingen ein Strafverfahren eingeleitet.


Tags:
Polizei Unterallgäu Unfall Sachschaden



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Mindelheim: Verkehrsbehinderungen wegen Demonstration - Verkehr wird entsprechend umgeleitet
Wegen einer angemeldeten Demonstration ist am kommenden Sonntag, den 26.01.2020, in der Zeit von etwa 08:00 bis 13:00 Uhr, im Stadtgebiet Mindelheim mit ...
Festnahme aufgrund eines Haftbefehls in Wasserburg - 63-Jähriger von Polizei angehalten
Am Donnerstag gegen 11:20 Uhr musste sich in der Nonnenhorner Straße in Tettnang ein 63-jähriger Mann mit seinem Pkw einer Polizeikontrolle unterziehen. ...
Unbekannter Mann spricht Jungen in Obergünzburg an - Kind lief nach Ansprache von Herren direkt davon
Am 23.01.2019 teilte eine besorgte Mutter der Polizei Kaufbeuren telefonisch mit, dass ihr Sohn am selben Tag eine verdächtigte Beobachtung auf dem Heimweg von der ...
Unfall aufgrund übersehener Vorfahrt bei Ruderatshofen - Mehrere Personen wurden leicht verletzt
Am Donnerstagnachmittag ereignete sich auf der Kreisstraße OAL 7 zwischen Marktoberdorf und Ruderatshofen ein Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger ...
Füssen: Betrügerische Anrufer wegen Teppichkäufen - Nach zweiter hoher Geldforderung wurde das Paar misstrauisch
Ein Ehepaar aus dem südlichen Ostallgäu hatte im Urlaub im Frühling 2019 mehrere Teppiche im Gesamtwert von 35.000 Euro gekauft. Das Paar erhielt im ...
Mann unter Drogen und Alkohol in Oberstaufen angehalten - 46-Jährigen erwarten mehrere Anzeigen
Bei einer Verkehrskontrolle der Polizeistation Oberstaufen am Donnerstag gegen 11.05 Uhr auf der B 308 Höhe Paradies wurde ein 46-jähriger Pkw-Fahrer ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Russell Dickerson
Every Little Thing
 
Starley
Call on Me (Ryan Riback Remix)
 
Twenty One Pilots
Stressed Out
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum