Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Unterallgäu - Kirchheim
Freitag, 16. September 2016

Wildernder Hund bei Kirchheim im Unterallgäu

Östlich des Sportplatzes von Kirchheim wurde am 13.09.16 ein toter Rehbock aufgefunden, welcher offensichtlich von einem Hund gerissen wurde. Aufgrund des Zustandes des Tieres dürfte es in der Zeit vom 12. bis 13.09.16 getötet worden sein. 

Hinweise bezüglich des wildernden Hundes erbittet die PI Mindelheim unter der Tel. 08261/7685-0. Es darf in diesem Zusammenhang darauf hingewiesen werden, dass Hunde insbesondere in Jagdrevieren, nicht unbeaufsichtigt sein dürfen.
(PI Mindelheim)


Tags:
Wildern Hund Reh Wald


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Halsey
Graveyard
 
Billie Joe Armstrong
Kids in America
 
Zara Larsson
All the Time
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum