Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 

Mann täuscht Einbruch wegen vergessenem Hausschlüssel vor
26.12.2012 - 13:49
Am Dienstag, 26.12.12, um 05.50 Uhr, teilte ein 22-jähriger Ettringer bei der Polizei mit, dass in sein Haus eingebrochen wurde.
Der Mann schilderte den Tathergang so, dass der angebliche Täter eine Scheibe auf der Südostseite des Austragshauses eingeschlagen habe und so ins Innere gelangte. Der Mitteiler, der zu diesem Zeitpunkt im Wohnzimmer schlief, sei durch den Krach aufgewacht. Als der angebliche Einbrecher dies bemerkt habe, sei er durch das eingeschlagene Fenster geflüchtet. Letztendlich gestand der junge Mann , dass er die Tat vorgetäuscht habe, weil er seinen Hausschlüssel vergessen hatte und sich aufgrund seiner Trunkenheit schämte bzw. sich nicht traute, den Zweitschlüssel bei seiner Mutter zu holen. Deshalb hatte er sie Scheibe selbst eingeschlagen, um so ins Haus zu gelangen. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Vortäuschens einer Straftat.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum