Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Ostallgäu - Westendorf/Oberostendorf
Donnerstag, 11. August 2016

Mehrere Wildunfälle auf Ostallgäuer Straßen

Rehe von Autos erfasst

Eigentlich sollte ja noch Hochsommer sein, aber das Wetter bietet schon einen Vorgeschmack auf den Herbst. Dies registrieren offensichtlich auch die Wildtiere so. Gleich zwei Wildunfälle gab es gestern im Ostallgäu. Nach Angaben der Polizei wurde niemand verletzt.

Der erste Unfall ereignete sich am Mittwochabend um 21.30 Uhr. Ein 34-jähriger Kaufbeurer fuhr auf der Staatsstraße von Westendorf nach Oberostendorf, als plötzlich drei Rehe kreuzten. Er erfasst eines davon, wodurch dieses verendete. Der Sachschaden am Pkw wird mit ca. 3.000 Euro angegeben. 

Eine Viertelstunde später ereignete sich ein weiterer Wildunfall der Strecke von Blonhofen nach Westendorf. Auch hier überquerte ein Reh die Straße. Eine 24-jährige Kaufbeurerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und überfuhr das Reh. Die Höhe des Sachschadens am Pkw ist noch nicht bekannt. (PI Buchloe)

Der inzwischen wieder vermehrt einsetzende Wildwechsel hat allein in der vergangenen Nacht wieder zu drei Zusammenstößen mit Rehen im Dienstbereich der Polizei Füssen geführt. Auf der B 310 bei Füssen, sowie zweimal auf der B 17 bei Schwangau und Halblech krachte es. Dabei entstand an den Autos ein Gesamtschaden von ca. 5.000 Euro. Zwei Rehe liefen verletzt weiter, eines war sofort tot. Zur Vermeidung von Wildunfällen hilft eigentlich nur eins: Verringerte Geschwindigkeit und besondere Achtsamkeit - vor allem in der Nähe von Waldgebieten.
(PI Füssen) 


Tags:
polizei wildunfall reh verkehr



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Brand von Altpapiercontainern in Memmingen - Polizei hat Ermittlungen zu Brandstiftern aufgenommen
Am Samstagabend, gegen 18:45 Uhr, wurde durch einen bislang unbekannten Täter ein Altpapiercontainer im Memmingen Ortsteil Hart in Brand gesteckt. Der Brand griff ...
Mann (61) onaniert in Therme Bad Wörishofen - Täter erwartet nun Anzeige
Samstagabend beobachtete ein 61-Jähriger in der Therme, im Thermenbereich, in unmittelbarer Nähe zu den Ruheliegen, eine mit geöffnetem Bademantel ...
Auto landet in Füssener Garten - Täter floh von der Unfallstelle
In der Nacht vom Freitag auf den Samstag fuhr ein Pkw-Führer mit einem blauen BMW auf dem Moosangerweg in Richtung Abt-Hafner-Straße. In einer Rechtskurve ...
Neugablonz: Betrunkener Autofahrer prallt gegen Bäume - Mann (21) mit 1,1 Promille unterwegs
Am Samstagmorgen kam ein 21-jähriger Kaufbeurer alleinbeteiligt am Ortsausgang von Neugablonz in Richtung Leinau von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere ...
Betrunkener uriniert vor Immenstädter Polizeistreife - Täter (19) zeigte sich anschließend uneinsichtig
Ein 19-jähriger Mann lief in der Nacht auf Sonntag entlang der Bahnhofstraße in Immenstadt. Als er eine zufällig vorbeifahrende Polizeistreife bemerkte, ...
Unbekannter vergreift sich an Katze in Immenstadt - Polizei bittet um Mithilfe
In der Nacht auf Sonntag, gegen 00:45 Uhr, hörte eine Frau laute Geräusche vor ihrem Haus, in der Sonthofener Straße in Immenstadt. Als sie nachsah, was ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
YouNotUs & Kelvin Jones
Seventeen
 
Simon Lewis
Hey Jessy
 
Diplo & Jonas Brothers
Lonely
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum