Moderator: Christoph Fiebig
mit Christoph Fiebig
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Waal
Dienstag, 31. März 2020

Feuerwehr verhindert schlimmeren Brand in Waal

Am Dienstagmorgen brannte in der Schulstraße in Waal der Holzanbau eines Einfamilienhauses ab. Beim 72-jährigen Bewohner eines Einfamilienhauses klingelte morgens ein Verkehrsteilnehmer Sturm. Der Verkehrsteilnehmer hatte gesehen, dass ein Holzanbau an dem Haus Feuer gefangen hatte. Die eintreffenden Feuerwehrkräfte konnten ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern. Der Anbau brannte allerdings vollständig nieder.

Die Höhe des Sachschadens wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Brandursache dürfte Restglut aus der Asche eines Holzofens gewesen sein. Der Hauseigentümer gab an, am Vortag die Asche ausgeräumt und in einem Plastikeimer unter dem Anbau gelagert zu haben. Die Feuerwehr war mit etwa 40 Kräften im Einsatz.

(PI Buchloe)


Tags:
feuer brand haus schaden


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Nea
Some Day (Felix Jaehn Remix)
 
Sia feat. Greg Kurstin
Never Give Up
 
Bastille
Of The Night
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum