Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
In der Sommersaison stehen sie vielerorts auf nahezu allen öffentlichen Parkplätzen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Schwangau
Donnerstag, 27. August 2015

Ein Trend setzt sich weiter fort: Die Flut der Wohnmobile im Allgäu

Camper hinterlassen oft auch Müll und Fäkalien

Ferienzeit ist Wohnmobilzeit, dieser Trend ist auch bei uns im Allgäu seit einigen Jahren deutlich sichtbar. Allerdings entwickelt sich dieser Trend in einigen Gemeinden in der Region auch zu einem echten Ärgernis. Viele öffentliche Parkplätze werden vor allem jetzt zur Reisezeit, von den Wohnmobilisten regelrecht zugeparkt, auch in Wohngebieten stehen die Camper über Nacht. Eine Lösung für das Problem gibt es aber nicht wirklich.

Betroffen sind vor allem die touristischen Hochburgen im Allgäu, so wie die Gemeinde Schwangau im Ostallgäu. Andreas Helmer, Besitzer des Schwangauer Schlossbrauhauses, kennt das Problem zu gut:

"Wenn wir 2 Wochen zurück gehen, dann war hier der ganze Parkplatz voll, das waren über 40 Wohnmobile, dann wird das natürlich schon zu einem Problem. Erstens haben wir dann keine Parkplätze mehr für die normalen Gäste und dann bleiben natürlich auch immer wieder Müllsäcke oder anderer Unrat von den Wohnmobilisten übrig, der dann wieder entsorgt werden muss. Also eigentlich ist der Parkplatz ja auch gesperrt, das steht hier dran, Camping verboten. Auch eine Höhenbegrenzung ist meist mit dran."

Nicht nur, dass manche Freizeitcamper ihren Müll hinterlassen, in einzelnen Fällen soll es auch schon zu Entleerungen von Bord-Toiletten oder Schmutzwassertanks gekommen sein. Die Problematik ist auch Schwangaus Bürgermeister Stefan Rinke gut bekannt. Oftmals fehlt ihm dafür, ganz offen gesagt, auch das Verständnis:

"Wenn in diesen wenigen Wochen in der Saison tatsächlich mal unsere Campingplätze im Ort ausgebucht sein sollten, dann gibt es ja in der näheren Umgebung auch noch Möglichkeiten, in Füssen, in Lechbruck oder auch in Hopfen am See, wir verweisen da auch gerne drauf, das ist in der Regel auch zumutbar. Ich denke, oftmals ist es auch die Kostenersparnis, die die Camper suchen und sich dann irgendwo hinstellen."

An mangelnder Beschilderung kann es nicht liegen, so Rinke, immerhin sind alle öffentlichen Parkplätze ausreichend gekennzeichnet, es liege hier eher bei der Durchsetztung.

"Übers Jahr gesehen haben wir die Situation gut im Griff. Aber vor allem in der Saison kommt es eben zu Verunreinigungen, oft gehen wir dann auch dagegen vor aber oft kommt man da auch zu spät."

Immerhin hätten sich die Verunreinigungen und Hinterlassenschaften der Wohnmobilisten in diesem Jahr bisher in Grenzen gehalten, so Rinke, schlimmer war es aber auch schon in den Jahren zuvor. Ein Problem, das auf Dauer kaum lösbar erscheint:

"Unseren Tourismus, mit dem wir ja alle leben, muss man das schon ein Stück weit aushalten. Gerade aber dieses Problem mit dem Wild-Campen ist trotzdem nicht akzeptabel."

Toleranz gehört in einer Tourismusregion dazu, sagt auch Andreas Helmer, zumal man in der Region auch weiss, dass gerade im Sommer viele Gäste ins Allgäu kommen.

"Also wenn es bei einer Nacht bleiben würde, dann wäre das ja oft kein wirkliches Problem. Vor allem, wenn die dann am nächsten Tag wieder abreisen. Aber man merkt ja auch, das sind oft Leute, die dann länger hier sind, die haben ihre Fahrräder hinten drauf und machen Schlossbesuche, die bleiben dann gleich ein paar Tage hier stehen. Wir versuchen dann entgegen zu wirken oder hängen Zettel an die Scheiben, mehr können wir nicht tun."

Die Wohnmobile kommen dabei aus England, Spanien, Frankreich oder Holland, der größte Anteil kommt aber nach wie vor aus Italien. Das zeigt sich auch in der benachbarten Stadt Füssen, wo die Camper in ganzen Strassenzügen ihre Quartiere aufschlagen. Getreu dem Motto: Eine Nacht lang darf man ja….


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
Camping Tourismus Allgäu Schwangau Königsschlösser



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Männerhandtasche in Schwangau entwendet - Geldbeutel, iPhone samt AirPods und Powerbank weg
Am Samstagnachmittag hängte ein 51-Jähriger seine schwarze Männerhandtasche an eine Sitzbank am Forggenseeufer auf Höhe Waltenhofen bei Schwangau. Er ...
Kennenlerntag von Schulklasse eskaliert völlig - Schlägereien und Drogenfund bei Jugendlichen
Am Dienstagnachmittag besuchte eine Schulklasse eines beruflichen Fortbildungszentrums aus Mittelfranken im Rahmen von „Kennenlerntagen“ Schwangau. Bereits ...
Wanderweg bei Hinanger Wasserfälle gesperrt - Aktuelle Wetterlage führte bereits zu Baumabgang
Der Abgang führte dazu, dass derzeit am Hang des Wasserfalls ca. 15 - 20 m rechtsliegend, Erd- und Gesteinsmassen frei über dem Wanderweg hängen und ...
Grenzenloser Freizeitspaß mit der Wintersaisonkarte - "Allgäu/Tirol-Vitales Land" mit großem Freizeitangebot
Grenzenloser Freizeitspaß für alle Generationen: Der Liftverbund „Allgäu/Tirol-Vitales Land“ (www.vitalesland.com) bietet Abenteuer, Erholung ...
Literaturfest im Kleinwalsertal - "Überschreiten" vom 11. bis 13. Oktober
Zum zweiten Mal findet das Literaturfest im Kleinwalsertal von 11. bis 13. Oktober 2019 statt. „ÜBERSCHREITEN“ von Grenzen zwischen Wirklichkeit und ...
Offener Brief an Scheideggs Bürgermeister Pfanner - BUND Naturschutz mit Vorschlag zum Feriendorf
Der Bund Naturschutz hat sich in einem offenen Brief an den Bürgermeister Ulrich Pfanner gewendet. Thema des Briefes ist die Fläche des ehemaligen Feriendorfes ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Shawn Mendes & Camila Cabello
Señorita
 
Pharrell Williams
Marilyn Monroe
 
Jonas Blue & HRVY
Younger
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum