Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Landrätin Zinnecker bei der Vorstellung des Wegweisers 60+ in Roßhaupten
(Bildquelle: Landratsamt Ostallgäu)
 
Ostallgäu - Roßhaupten
Donnerstag, 18. Januar 2018

Wegweiser für die Generation 60+ im Landkreis Ostallgäu

Reisen und Freizeitangebote für den Alltag

Der Wegweiser für die Generation 60+ im Ostallgäu ist vom Landkreis grundlegend überarbeitet worden und liegt jetzt vor. Den Bürger*innen stehen nun über 270 Adressen und Ansprechpartner zu verschiedenen Fragen rund um das Alter zur Verfügung.

Der Wegweiser ist im Landratsamt, in den Gemeindeverwaltungen, bei den Pflegeberatungsstellen und bei den Seniorenbeauftragten erhältlich. „Der Wegweiser ist Ausdruck und Spiegelbild der aktiven Seniorenpolitik des Landkreises“, sagt Landrätin Maria Rita Zinnecker, die das Werk im Mehrgenerationenhaus Roßhaupten präsentierte.

Die Inhalte des Wegweisers decken ein breites Themenfeld ab und sprechen die unterschiedlichen Lebensrealitäten von Senioren an. Die Lebensphase nach der Berufstätigkeit ist vielfältig: Endlich Zeit den eigenen Interessen nachzugehen, Lust verspüren etwas Neues zu entdecken oder sich ehrenamtlich engagieren zu wollen. Dazu finden sich im Wegweiser zahlreiche Hinweise beispielsweise zu Bildungs- und Freizeitangeboten, Kultur und Reisen ebenso wie zu Unterstützungs- und Pflegeangeboten, mit denen Einschränkungen im Alltag gemeistert werden können.

Seniorenpolitik im Landkreis erfolgreich weiterentwickelt

Im Vergleich der einzelnen Ausgaben des Wegweisers für die Generation 60+ wird erkennbar, wie sich die Seniorenpolitik im Landkreis erfolgreich weiterentwickelt hat. Gab es in der letzten Ausgabe aus dem Jahr 2011 noch wenige Nachbarschaftshilfen, finden sich nun schon zehn Anbieter vor, die ehrenamtliche Dienste für die Bürger im Landkreis Ostallgäu anbieten.

„Der Wegweiser ist eine generationenübergreifende Lektüre, denn es gibt auch ein Kapitel zur Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Die Beschäftigung mit dem Thema kann gar nicht früh genug sein“, sagt Christine Seiz-Göser, Seniorenbeauftragte des Landkreises. Ein Ziel der Seniorenpolitik im Landkreis ist, die Bürger umfassend zu informieren, damit diese ihre Interessen und Anliegen selbstbestimmt und eigenverantwortlich verfolgen können. Mit dem Wegweiser steht den Bürgern im Ostallgäu eine umfassende Übersicht von Ansprechpartner*innen zu seniorenpolitischen Themenbereichen zur Verfügung. Der Wegweiser ist auch auf dem Sozialportal des Landkreises zu finden.

Ansprechpartnerin:

Christine Seiz-Göser, Seniorenbeauftragte des Landratsamts Ostallgäu, Schwabenstr. 11, 87616 Marktoberdorf. Telefon: 08342 911-475, E-Mail: christine.seiz-goeser@lra-oal.bayern.de

www.sozialportal-ostallgaeu.de

 


Tags:
senioren wegweiser landratsamt allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Verwirrter Senior meldet Drohnen über Bad Wörishofen - 79-Jähriger sagte er wird ausspioniert
Am Freitagabend wurden der Polizei Bad Wörishofen mehrere Drohnen über der Gammenrieder Straße mitgeteilt. Mitteiler war ein 79-jähriger Anwohner. ...
Bekanntgabe der Klage Ullrich wird nicht beanstandet - Bad Wörishofens Bürgermeister nimmt Stellung zur Thematik
In einer heute veröffentlichten Pressemitteilung äußert sich Bad Wörishofens Bürgermeister Paul Gruschka zur Klage gegen die Stadt Bad ...
EV Lindau Islanders verpflichten neuen Trainer - Der Österreicher Franz Sturm übernimmt das Oberligateam
Die EV Lindau Islanders sind bei der Suche nach einer Nachfolge für Chris Stanley fündig geworden. Vorerst bis Saisonende wird der Österreicher Franz ...
Ergebnis des "Länderübergreifenden Sicherheitstags" - Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mit Zusammenfassung
Am gestrigen Tag fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt. Neben Bayern beteiligten sich auch noch die Bundesländer Baden-Württemberg, ...
Ehrenzeichen für zwei Oberallgäuer verliehen - Christine Ritter und Dr. Hans-Joachim Unger ausgezeichnet
Über Jahre hinweg haben sich Christine Ritter aus Diepolz (Immenstadt) und Dr. Hans-Joachim Unger aus Sonthofen ehrenamtlich für das Allgemeinwohl eingesetzt. ...
Weitere Sperrbezirke im Landkreis Lindau ausgewiesen - Amerikanische Faulbrut breitet sich weiter aus
Mitte September 2019 wurde bei einem Bienenvolk in Scheidegg, im Ortsteil Rickenbach, die Tierseuche Amerikanische oder auch Bösartige Faulbrut festgestellt. Das ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
James Bay
Hold Back The River
 
Natalie Imbruglia
Torn
 
Felix Jaehn & Mesto
Never Alone [feat. VCATION]
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum