Moderator: Ted & Felix
mit Ted & Felix
 
 
Bahnhof von Marktoberdorf (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Ostallgäu - Marktoberdorf
Dienstag, 12. Januar 2016

Plakate informieren über Vergewaltigungen in Marktoberdorf

Kein Impressum - Polizei sucht Urheber

Die Polizeiinspektion Marktoberdorf wurde am Montagvormittag von mehreren Gewerbetreibenden darüber informiert, dass Plakate unerlaubt an ihren Geschäften angebracht wurden. Die Schriften thematisieren angebliche Vergewaltigungen in Marktoberdorf.

Zusätzlich verfügen die Druckwerke, mit denen der unbekannte Verfasser möglicherweise die Flüchtlingsthematik ansprechen möchte, nicht über das erforderliche Impressum. Die Plakate wurden durch die Polizeiinspektion Marktoberdorf sichergestellt und werden der Staatsanwaltschaft Kempten zur Prüfung strafbarer Inhalte übermittelt. Die Kriminalpolizei Kempten hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die den Urheber der Plakate kennen oder gesehen haben, wer die Plakate verteilt hat, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Marktoberdorf unter der Rufnummer 08342/9604-0 zu melden. (PP Schwaben Süd/West, Wi)

 

 


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
plakate vergewaltigung allgäu urheber



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Komasaufen: Kampagne "bunt statt blau" startet - Schüler in Kaufbeuren gestalten Plakate gegen Komasaufen
Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit jetzt offiziell ihre Kampagne: „bunt statt blau“ 2020 zur Alkoholprävention in Kaufbeuren. Im elften Jahr ...
Memmingen: Mann droht Polizisten mit dem Tod - Täter unter erheblichem Drogen- und Alkoholeinfluss
Ein 29-jähriger Mann aus Memmingen randalierte am Samstagabend in einem Mehrparteienwohnblock und beschädigte dort eine Fensterscheibe. Kurze Zeit später ...
Kaufbeurer Polizei ermittelt gegen Fake-Account - Unbekannter Täter postet Bilder von 19-Jähriger auf Instagram
Das Instagram-Profil einer 19-Jährigen wurde durch einen bislang unbekannten Täter „missbraucht“. Der Täter verwendete die eingestellten Fotos ...
Müll an Memminger Wertstoffinseln um hälfte verringert - Kundenstopper an Wertstoffinseln zeigen Wirkung
Sie stehen im Weg und informieren bildlich. Die sogenannten Kundenstopper, die mittlerweile an 20 Wertstoffinseln von der Stadt Memmingen aufgestellt wurden, zeigen ...
Demonstrationen am "Wächter des Allgäus" - Befürworter und Gegner des Ausbauprojektes treffen aufeinander
In Rettenberg am Fuße des Grünten sind am Samstag Befürworter und Gegner des Ausbaus aufeinandergetroffen. Während die Gegner des Projekts mit rund ...
Lindau: Vor Zwangsheirat und Beschneidung geflohen - Bundespolizei greift Somalierinnen mit falschen Pässen auf
Lindau – Am vergangenen Samstag (16. November) hat die Bundespolizei am Grenzübergang Hörbranz drei Afrikanerinnen mit gefälschten Dokumenten in ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Trio Rio
New York - Rio - Tokio
 
Sasha
Polaroid
 
Dario G
Sunchyme
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum