Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Tobias Dressel (links) und Andreas Schorer
(Bildquelle: Eissportverein Füssen)
 
Ostallgäu - Füssen
Donnerstag, 22. Juni 2017

EV Füssen mit weiteren Personalentscheidungen

Verteidiger Tobias Dressel und Andreas Schorer auch in der Bayernliga mit am Start

Der Eissportverein Füssen wird auch in der kommenden Spielzeit auf seine jungen Abwehrspieler bauen. Sowohl Tobias Dressel (20) als auch Andreas Schorer (19) gehen den sportlichen Werdegang des EVF weiterhin mit und greifen somit nach Bezirks- und Landesliga auch die nächsthöhere Spielklasse an. Beide waren die letzten Jahre wichtige Bestandteile der Füssener Defensive und dabei vor allem für das Verhindern gegnerischer Tore zuständig. Diese Aufgabe soll den beiden Spielern nun auch in der Bayernliga zukommen, welche natürlich eine neue Herausforderung darstellen wird.

Tobias Dressel kann beim EVF auf eine erfolgreiche Nachwuchszeit am Kobelhang zurück blicken. Der gebürtige Füssener spielte in der Schüler- und Jugend-Bundesliga, DNL und DNL2, ehe er letzte Spielzeit seine erste feste Saison in der ersten Mannschaft absolvierte. Zwei Jahre zuvor war er bereits einige Male in der Oberliga eingesetzt worden. Den Sprung aus dem Nachwuchs schaffte er relativ problemlos, zum Aufstieg steuerte er zuletzt einen Treffer und acht Torvorlagen bei. Dabei war Tobias einer von nur zwei Akteuren im EVF-Kader, die alle 30 Saisonspiele absolvierten. Das Trainerteam sieht für die neue Liga aber auch noch Steigerungspotential. „In den letzten beiden Jahren hat sich Tobias gut entwickelt, jedoch muss er nun einen weiteren großen Schritt machen, um auch in der Bayernliga gute Leistungen zu zeigen“, weiß EVF-Coach Thomas Zellhuber, und ist zuversichtlich: „Spielerisch hat er das Potential dazu. Und an der Verbesserung seiner Physis arbeitet er bereits jetzt schon.“

Die Physis ist die große Stärke von Andreas Schorer. Der talentierte Abwehrspieler war letzte Saison noch im Füssener Meisterteam der DNL2 aktiv, trug zum Titelgewinn in zehn Spielen sechs Scorerpunkte bei. 2013 war der gebürtige Landsberger aus dem Nachwuchs des ESV Kaufbeuren nach Füssen in die Jugend-Bundesliga gewechselt, und hat danach in drei DNL2-Spielzeiten einen ständigen sportlichen Werdegang genommen. In der ersten Mannschaft wurde er ebenfalls schnell zu einer wichtigen Abwehrstütze. Nach überzeugenden Vorstellungen in der Bezirksliga konnte er auch eine Liga höher vor allem defensiv sein Können beweisen. „Andreas war über die letzten beiden Jahre wohl unser bester Unterzahlverteidiger. Seine beeindruckende Physis setzt er dabei immer wieder gekonnt ein, was ihn zu einem wichtigen Teamplayer für uns macht. Gegen ihn werden sich auch die Stürmer in der Bayernliga erst einmal durchsetzen müssen“, ist Zellhuber nach dem Aufstieg weiterhin von den Stärken des jungen Defenders überzeugt. An diesem Aufstieg hatte Schorer neben seinen Abwehrleistungen mit einem Treffer und fünf Assists aus 25 Partien seinen Anteil.

Mit Tobias Dressel und Andreas Schorer kann der EV Füssen somit zwei weitere junge Spieler im Team präsentieren, die schon im Nachwuchs vor Ort aktiv waren und nun wichtige Bausteine in der regional geprägten Bayernliga-Mannschaft sein werden. Wie gewohnt wünschen wir auch Tobi und Andi eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison. (MiL)


Tags:
evf eishockey füssen bayernliga



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Sattelschlepper verursacht Unfall bei Füssen - LKW-Fahrer fährt falsch auf A 7 auf
Am vergangenen Freitagnachmittag kam es auf der Bundesstraße 310, vor der Anschlussstelle zur A7 zu einem Verkehrsunfall. Ein slowenischer Sattelschlepperfahrer ...
Keine Spiele in der DEL2 wegen Deutschland-Cup - Oberliga Süd findet nur am Freitag statt
Der Deutschland-Cup steht wieder an. Nachdem die Deutsche Nationalmannschaft gestern Abend mit 4:3 sensationell gegen Russland gewinnen konnte, heißt es dieses ...
Füssen: Verwirrte Person vor Schaden bewahrt - Ältere Dame wird Pflegedienst übergeben
Eine Passantin stellte am späten Mittwochnachmittag eine offensichtlich verwirrte ältere Dame fest. Sie hielt sich leicht bekleidet an der Kreuzung ...
Stephan Stracke (CDU) besucht Familienbetreuungszentrum - Die Bankbreite der Aufgaben das Gesprächsthema mit Frank Michael
Stephan Stracke besucht das Familienbetreuungszentrum der Bundeswehr in Füssen Füssen. Im Rahmen eines Truppenbesuchs in der Allgäu Kaserne besichtigte ...
FC Memmingen will Abstiegszone vermeiden - 1. FC Sonthofen will weiterhin dran bleiben
Der FC Memmingen empfängt am Samstag den 1. FC Nürnberg II. Nach der 1:2 Niederlage gegen den FC Kempten will der 1. FC Sonthofen in Ehekirchen wieder drei ...
ESV Kaufbeuren verlängert mit Antti Kerälä - Finnischer Mittelstürmer ist absoluter Leistungsträger
Der Eishockey-Zweitligist ESV Kaufbeuren hat den auslaufenden Try-Out Vertrag mit Antti Kerälä bis zum Saisonende verlängert. In 16 Spielen für den ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Rag´n´Bone Man
Human
 
Paris Hilton
Stars Are Blind
 
Glasperlenspiel
Das Krasseste
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum