Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT | Andreas Reimund)
 
Ostallgäu - Füssen
Montag, 18. November 2019

24-Jährige dreht in Füssener Krankenhaus durch

Am frühen Sonntagmorgen traten bei einer 24-Jährige Krampfanfälle auf. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Obwohl sie dort Hilfe erwartete, wurde sie aggressiv, beleidigte und griff das Krankenhauspersonal tätlich an. Eine Pflegerin wurde von der Patientin bespuckt, gekratzt und geschlagen. Angesichts dieser Eskalation wurde die Polizei hinzugerufen. Die Dame war weiterhin aggressiv und nicht zu beruhigen. Daher ordneten die Beamten eine Unterbringung in ein Bezirkskrankenhaus an. Gegen die Verbringung wehrte sie sich abermals vehement. Schließlich musste sie fixiert werden, was sie jedoch zunächst nicht daran hinderte, mit den Füßen nach den Beamten zu treten. Dabei wurde jedoch niemand verletzt. Die Frau muss sich jetzt wegen Beleidigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung verantworten.
(PI Füssen)


Tags:
gewalt krankenhaus polizei allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Genesis
No Son Of Mine
 
Jay-Z
Empire State Of Mind (feat. Alicia Keys)
 
Nelly Furtado
Forca
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Motorradunfall in Gunzesried-Säge
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum