Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Die Freibeuter der Liga: Der ESV Buchloe
(Bildquelle: ESV Buchloe)
 
Ostallgäu - Buchloe
Donnerstag, 30. Januar 2014

Sensationstransfer in der Eishockey-Bayernliga

Kurz vor Ende der Wechselfrist hat der ESV Buchloe nochmals auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Mit Mark Soares haben die Verantwortlichen einen kanadischen Stürmer mit Erfahrung aus der 2. Bundesliga (beim Nachbarverein ESV Kaufbeuren) verpflichtet. In dieser Saison war der 28-Jährige beim amtierenden niederländischen Meister „HYS The Hague“ Den Haag sowie beim Süd-Oberligisten 1. EV Weiden unter Vertrag. Mittwochabend ist der sympathische Angreifer in Buchloe eingetroffen, der als Torjäger, absoluter Teamplayer und sehr schneller Außenstürmer mit exzellenten läuferischen Fähigkeiten gilt.

Nur knapp zwei Monate nach dem Wechsel des Stürmers aus der holländischen Ehrendivisie nach Weiden schließt sich der Kanadier nun dem Bayernligisten ESV Buchloe an. Ein wichtiges Argument für den Transfer von Soares ist zum einen die Nähe zu Kaufbeuren, wo seine Freundin lebt. Zum anderen will Soares, aufgrund einer verletzungsbedingten Zwangspause in der vergangenen Saison in erster Linie so viel Spielpraxis wie möglich sammeln. Bei den Oberpfälzern teilte sich Soares zuletzt die beiden Kontingentstellen mit dem Kanadier Max Grassi und dem Slowaken Dusan Andrasovsky.

Mark Soares stammt aus dem Bundesstaat British Columbia. Dort begann er seine Eishockeykarriere in der kanadischen Nachwuchsliga BCHL (British Columbia Hockey League). Zunächst spielte er vier Jahre (2001-2005) bei Coquitlam Express und zählte stets zu den besten Scorer seines Teams. In der Folgesaison ging der Stürmer für Burnaby Express (BCHL) sowie im US-amerikanischen Top-College-Verband NCAA für die Bemidji State University auf Torejagd. Insgesamt stehen für den Angreifer in der BCHL 171 Punkte (91 Tore und 80 Assists) in 206 Spielen zu Buche. Anschließend folgten für den Kanadier vier sehr erfolgreiche Spielzeiten an der Lakehead University im höchsten kanadischen College-Sportverband CIS. Bereits in seiner ersten Spielzeit wurde er in das Allstar-Team der Liga gewählt und zum „Rookie-of-the-Year“ – dem besten Nachwuchsspieler der Saison - ausgezeichnet. Es folgten weitere Nominierungen im Allstar-Team und im Jahr 2009 eine Auszeichnung zum „Most-Sportsmanlike-Player“. In der CIS konnte sich Soares in 108 Spielen 56-mal in die Torjägerliste eintragen und 61 weitere Tore vorbereiten. Seine erste Station in Europa war dann der ESV Kaufbeuren, wo er von 2010 bis 2012 zwei Spielzeiten in der 2. Bundesliga verbrachte und in 91 Spielen 58 Scorerpunkte (29 Tore, 29 Vorlagen) erzielte. In der Saison 2012/2013 stand der Angreifer bei den Kassel Huskies (Oberliga West) unter Vertrag. Dort kam er aufgrund eines Kreuzbandrisses in der Saisonvorbereitung aber zu keinem Einsatz. In der aktuellen Spielzeit absolvierte Soares zunächst 20 Spiele für den mehrfachen Meister „HYS The Hague“ Den Haag. Für das niederländische Topteam steuerte er zehn Tore und 14 Vorlagen bei. Anschießend konnte Soares für den Süd-Oberligisten Weiden in nur zwölf Spielen 17 Punkte (sieben Tore und zehn Assist) erzielen.

„Wir wollen nochmal alles versuchen, um das Unmögliche doch noch möglich zu machen und die Play-offs zu erreichen“, so Florian Warkus, der trotz der schweren Ausganglage im Kampf um die ersten acht Plätze, mit zwei Siegen am Wochenende (Fr. 20.00 Uhr in Pfaffenhofen und Sonntag 18:00 Uhr daheim gegen Waldkraiburg) die Play-offs erreichen will. Hierbei müssen die Pirates allerdings auch auf Patzer der Konkurrenz hoffen. „Mark Soares ist ein Spieler, der uns in dieser entscheidenden Phase der Saison weiterhelfen kann“, gibt sich der dritte Vorsitzende Benjamin Leinsle zuversichtlich. Sollte es mit den Play-offs trotzdem nicht klappen, so sind sich die Verantwortlichen einig: „Wollen wir zumindest mit einem der ersten beiden Platze in einer möglichen Play-Down-Gruppe den Klassenerhalt vorzeitig sichern.“


Tags:
eishockey bayernliga transfermarkt ostallgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Avril Lavigne
The Best Damn Thing
 
Melanie Thornton
Love How You Love Me
 
Christopher
Irony
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Geldautomat in Sulzberg gesprengt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
LKW fährt sich bei Sonthofen fest
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schlange vor Covid-Testzentrum
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum