Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Ostallgäu startet in heißen Herbst
18.09.2012 - 11:11
Die Allgäuer Politiker haben nach ihrer Sommerpause einen vollen Terminkalender.
Vor allem im Ostallgäu steht für Landrat Johann Fleschhut bis zum Jahresende einiges an.

„Es wird wie immer ein heißer Herbst, wobei das ganze Jahr eigentlich sehr abwechslungsreich und sehr voll mit Projekten und Abläufen ist. Wir haben in verschiedenen Bereichen vor neue Projekte, wie beispielsweise den kostenfreien ÖPNV für den Tourismus einzurichten. Die Bildung macht bei uns auch große Fortschritte, wir bauen das Gymnasium Buchloe weiter aus und sind auf einem guten Weg „Bildungsregion in Bayern“ zu werden.“, so der ostallgäuer Landrat Johann Fleschhut im Interview mit Radio AllgäuHIT.

„Dann konzipieren wir ein grünes Zentrum für die Landwirtschaft im ganzen Bereich Ostallgäu. Das Thema Energie beschäftigt uns natürlich enorm und zwar nicht nur die Windenergie. Wir haben dazu einen ganzen Masterplan mit vielen verschiedenen Maßnahmen aufgestellt, um einen Energiemix hinzubekommen. Das Ehrenamt wird bei uns zudem auch sehr stark forciert. Wir werden Ende September eine Ehrenamtskarte an 400-500 Bürger vergeben. Im Bereich Wirtschaft eröffnet die Firma Eco Fendt ein riesiges neues Werk mit über 100 Millionen Investitionsvolumen“, so Fleschhut weiter.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum