Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Trainerin Veronika Majova
(Bildquelle: Dominik Berchtold | AllgäuStrom Volleys)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Freitag, 10. Mai 2019
Veronika Majova verlängert bei den AllgäuStrom Volleys
Trainerin bleibt bei den Sonthoferinnen

Knapp vier Wochen nach dem letzten Match der alten Saison können die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen bereits die erste und vor allem wichtigste Verpflichtung für die neue Saison vermelden. Trainerin Veronika Majova hat in dieser Woche ihren Vertrag bei den AllgäuStrom Volleys um weitere zwei Jahre verlängert. Die einzige Frau unter den Trainern in der 2. Bundesliga Süd hat am vergangenen Wochenende auch ihre Prüfung zum A-Trainer bestanden, die höchste Lizenz des Deutschen Volleyball Verbandes (DVV).

„Sie hat in den letzten beiden Jahren einen unheimlich guten Job gemacht.“ so der Teammanager der Volleys Achim Flick. „Und so wollen wir natürlich noch möglichst lange mit Ihr weitermachen und freuen uns sehr über die Zusage.“ Die langfristige Verpflichtung entspricht derzeit auch in ganzer Linie der Neuausrichtung der Sonthofer Volleyball-Abteilung. Mit Vroni Kettenbach, langjährige Kapitänin der Bundesliga-Mannschaft, konnten die Verantwortlichen des TSV Anfang April bereits die vakante Position des Sportlichen Leiters besetzen und ein Zeichen für die erfolgreiche Zukunft des Volleyball-Leistungszentrum setzen.

Auch sie ist begeistert über die Vertragsverlängerung von Veronika Majova: „Ich habe sie bereits als aktive Spielerin in den letzten Jahren als sehr kompetenten und sympathischen Coach kennengelernt und kann nur unterstreichen, dass wir mit ihr genau auf dem richtigen Weg sind.“ Kommenden Mittwoch wird es auch in der weiteren Struktur der Abteilung Neuigkeiten geben. Zur Jahresversammlung der Abteilung Volleyball in der Baumit Arena (18:30 Uhr) sind alle Interessierten eingeladen.

Für die anstehenden Verhandlungen für den Bundesliga-Kader 2019/2020 ist das Signal der frühen Trainerzusage äußerst wichtig. Seit Februar ist Teammanager Achim Flick in Gesprächen mit dem bestehenden Kader und einigen verheißungsvollen Spielerinnen, die gut ins Team der Sonthofer passen würden. „Es ist wie jedes Jahr zwar sehr schwierig, aber wir haben schon sehr gute Ansätze, um eine schlagkräftige Truppe zusammenzustellen.“ Durch den Aufstieg einer weiteren bayerischen Mannschaft in die 2.Liga, dem TV Dingolfing, und dem wahrscheinlichen Verbleib des TV Planneg-Krailling, wird die Situation im Süden Deutschlands natürlich weiter verschärft.

Vilsbiburg und der SV Lohhof sind weitere Clubs, die um die Gunst der Volleyballerinnen Bayerns buhlen. Und leider müssen die AllgäuStrom Volleys auch bereits zwei Spielerinnen an den alten Rivalen Lohhof abgeben. Die beiden jungen Talente Lillian Engemann und Nikola Ziegmann haben mitgeteilt, dass sie in der nächsten Saison bei den Münchner Vorstädtern auf dem Feld stehen werden. Für Sonthofen gilt es nun diese und weitere wichtige Positionen zu besetzen und bald erste Erfolge bei den Verhandlungen verkünden zu können. Bereits Anfang Juli will Headcoach Veronika Majova in die neue Saison starten. (pm)


Tags:
volleyball allgäustrom trainerin bleibt



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Versandverbot verschreibungspflichtiger Medikamente - Verbot sichert Arzneimittelversorgung in Bayern
Ein generelles Versandhandelsverbot für verschreibungspflichtige Arzneimittel (Rx-Versandverbot) bleibt für die CSU-Landtagsfraktion der richtige ...
Marc Sill bleibt ERC Sonthofen erhalten - 29-Jähriger könnte 500-Spiele-Rekord knacken
Marc Sill bleibt auch in der kommenden Saison dem ERC Sonthofen erhalten. Mit dem 29-jährigen Eigengewächs gehen die Bulls somit weiterhin einen gemeinsamen ...
Angelika Schorer von der CSU Ostallgäu wiedergewählt - Wiederwahl mit 97,4% der Stimmen - Fokus: Europawahl
Landtagsabgeordnete Angelika Schorer wurde auf der CSU-Kreisvertreterversammlung in Leuterschach mit 97,4 Prozent als Kreisvorsitzende bestätigt. Als Stellvertreter ...
Eric Beißwenger bleibt CSU-Vorsitzender im Oberallgäu - 80 Prozent der Stimmen nach Querelen im Vorfeld
Nach Wochen der Auseinandersetzungen hat der Kreisverband der CSU im Oberallgäu Neuwahlen durchgeführt. Dabei erhielt der bisherige und aktuelle ...
CSU Immenstadt initiiert politisches Europafest - Samstag, 11.05.2019 parteiübergreifendes Fest beim Wochenmarkt
Aufgepasst, der Countdown läuft. Nur noch 17 Tage bis zur wichtigen Europawahl! Auf Initiative der CSU Immenstadt, findet am Samstag, 11.05. während des ...
Jere Laaksonen bleibt weiter beim ESV Kaufbeuren - Finnischer Sturmtank geht in seine vierte Saison
Jere Laaksonen und der ESV Kaufbeuren gehen in ihr viertes gemeinsames Jahr. Irgendwie kann man sich den finnischen Sturmtank beim ESVK sowieso schon gar nicht mehr ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Clean Bandit feat. Demi Lovato
Solo
 
Revolverheld
So wie jetzt
 
Sinéad O´Connor
Nothing Compares 2 U
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hubschrauberabsturz Oberstdorf
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto prallt auf B308 bei Weiler in Baum
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum