Moderator: Alexander Tauscher
mit Alexander Tauscher
 
 
Übergabe der Patenschaftsurkunde
(Bildquelle: AOK Kempten)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Donnerstag, 7. Februar 2019
Klasse2000-Patenschaft für die Albert-Schweitzer-Schule
Gesundheitsförderung für Schüler

Die AOK in Kempten unterstützt im aktuellen Schuljahr erneut Grundschulen vor Ort mit einem speziellen Präventionsangebot: elf Kinder der Klasse 1A der Albert-Schweitzer-Schule in Sonthofen dürfen am Schulprogramm Klasse2000 mitmachen.

Das Programm wurde jetzt mit der Übergabe der Patenschaftsbestätigung durch Sophia Braunegger von der AOK in Kempten an den Schulleiter Eberhard Vaas gestartet. Mit der Klasse2000-Patenschaft bietet die AOK Kempten den Schülerinnen und Schülern ein umfassendes Präventionsangebot. „Ziel ist es, Grundschulkindern zu vermitteln, wie wichtig es ist, auf die eigene Gesundheit zu achten“, so Sophia Braunegger. Das Programm behandelt Themen wie gesund essen und trinken, sich bewegen und entspannen, aber auch Probleme und Konflikte lösen. „Mit dem von der AOK finanzierten Schulprogramm Klasse2000 lernen die Kinder, was sie tun können, damit es ihnen selbst und anderen gut geht – körperlich, psychisch und sozial“, erklärt Schulleiter Eberhard Vaas. Das Programm sei auch eine Hilfe, Gesundheitsförderung aktiv in den Stundenplan und in den Schulalltag zu integrieren. Die Förderung der AOK richtet sich an Schulen mit einem hohen Anteil sozial benachteiligter Kinder.

Klasse2000 ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung in der Grundschule. Und auch im Freistaat haben Schulen großes Interesse an der Förderung durch die AOK Bayern. „Wir haben in diesem Schuljahr bayernweit die Patenschaft von weiteren 430 Grundschulklassen im Rahmen des Schulprogramms Klasse2000 übernommen, 90 Klassen mehr als ursprünglich geplant“, erläutert Sophia Braunegger.

Im Direktionsbereich der AOK Kempten setzen jetzt 3 Grundschulen Klasse2000 um, 200 Schülerinnen und Schüler aus 9 Grundschulklassen profitieren davon. Insgesamt fördert die AOK in Bayern aktuell über 1.400 Grundschulklassen mit über 30.000 Schulkindern. Das Präventionsprogramm ist auf vier Jahre ausgelegt. Pro Grundschule fördert die AOK als größter Einzelpate im Freistaat bis zu zwei Klassen. Mit dem Patenschaftsbeitrag werden der Einsatz eines Gesundheitsexperten, die Unterrichtsmaterialien sowie die Organisation des Programms finanziert.

Das Programm Klasse2000 wurde 1991 am Klinikum Nürnberg entwickelt und hat beim Bayerischen Gesundheitsförderungs- und Präventionspreis 2013 bereits eine Auszeichnung für besondere Nachhaltigkeit erhalten. Das Präventionsprogramm wurde mehrfach ausgezeichnet, vor Kurzem erst mit dem Gesundheitspreis der Stiftung „Rufzeichen Gesundheit!“. Weitere Informationen zum Programm gibt es unter www.klasse2000.de.

 


Tags:
Schule Gesundheit AOK Soziales



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Dr. Veronika Scola neu im Gesundheitszentrum Immenstadt - Zeit nehmen für die kleinen Patienten
Dr. Veronika Scola verstärkt das Team in der Praxis für Kinder- und Jugendmedizin im Gesundheitszentrum Immenstadt (GZI). Scola (38), gebürtig aus ...
Junge Ideen für Memmingen - Neues Kinderparlament tagt - 14 Schulen sind vertreten
Der große Sitzungssaal des Rathauses ist vorbereitet wie für eine Stadtratssitzung. Tische und Stühle sind in gegenüberliegenden Reihen gestellt, ...
Straßensperrungen in Sonthofen - Erneuerung der Bahnbrücke an der Immenstädter Straße
Die Bahnbrücke an der Immenstädter Straße wird komplett erneuert. Die hierfür notwendigen Vorarbeiten (Baumfällungen) sind für den 19. und ...
Präg wird auf dem Wohn- und Gewerbebaumarkt aktiv - Wohnprojekte für Senioren im Fokus - Wachtumsmärkte besetzen
Demografie und veränderte Ansprüche der Gesellschaft erfordern neue Wohnkonzepte: Diese wollen Marc und Gerd Deisenhofer und Klaus-Rüdiger Bischoff, ...
Verdächtiges Ansprechen von Kindern im Ostallgäu - Warnmeldung führt zu erheblicher Verunsicherung
Am Donnerstagmittag erreichten die Polizeiinspektion Füssen mehrere Anrufe von besorgten Eltern aus dem gesamten Dienstbereich, wonach vor einer Grundschule Kinder ...
Über 83 Millionen Euro für Kempten und das Oberallgäu - Region profitiert auch 2019 von Schlüsselzuweisungen
„Das Oberallgäu wird 2019 von den Schlüsselzuweisungen des Freistaates Bayern profitieren. Auch in diesem Jahr fließen über 83 Millionen Euro ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sunrise Avenue
You Can Never Be Ready
 
Gabriella Cilmi
Warm This Winter
 
ZAYN & Taylor Swift
I Don´t Wanna Live Forever
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
fridaysforfuture-Demos im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Playlist für einen Online Casino Abend
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eingeschneit in Balderschwang
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum