Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Fußball: Sonthofen mit knapper Niederlage gegen Schwabmünchen
30.09.2012 - 21:07
Der 1.FC Sonthofen und der TSV Schwabmünchen lieferten sich beim 1:2 (1:1) ein "Schwabenderby" auf hohem Bayernliga-Niveau, das eigentlich keinen Sieger verdient gehabt hätte.
Dass die Hausherren am Ende mit leeren Händen dastanden hatte mehrere Gründe. In jedem Fall brauchten die Zuschauer ihr kommen an diesem kalten Freitag Abend nicht zu bereuen, denn beide Mannschaften zeigten sich von ihrer besten Seite. Hohes Tempo, verbissene Zweikämpfe und tolle Tore sorgten bis in die Nachspielzeit für Hochspannung. Die Hausherren gingen gleich vom Start weg entschlossen zu werke. Kapitän Maier und Marquardt prüften Gästekeeper Steidle, der mit guten Paraden einen Rückstand verhinderte. Das erste Tor fiel allerdings auf der Gegenseite. Zerle hatte mit einem langen Ball in die Spitze Rucht ins Spiel gebracht. Der nützte die Unstimmigkeit in Sonthofens Defensive eiskalt zur Gästeführung. Die Antwort der Oberallgäuer folgte jedoch prompt und Andi Maier jagte das Leder unhaltbar zum 1:1 ins Kreuzeck. In dem intensiven Spiel gab es bis zur Pause zwar keinen Treffer mehr zu sehen, aber Schmidt und Zerle waren für die Gäste nah dran, doch FC-Keeper Bathrei zeigte sich auf dem Posten. Als in der 59. Minute eine Ecke zu kurz abgewehrt wurde, brachte Fischer die Schwabmünchner mit einem strammen Schuss 2:1 in Front. Kurz darauf verlor der FCS nach einem Foul seinen Kapitän Maier mit ausgekugelter Schulter. Die Hausherren waren nur kurz geschockt, warfen in der letzten Viertelstunde alles nach Vorn und setzten sich in des Gegners Spielhälfte fest. Die Chancen nahmen zu. Zuerst scheiterte Marquardt an Torwart Steidle. Dann wurde Penz im Strafraum von den Beinen geholt, doch der Elfmeterpfiff des Unparteiischen blieb aus. Weil auch Landerer nicht traf retteten die Gäste den knappen Vorsprung über die Zeit. Unsere beiden Fehler wurden heute eiskalt bestraft resümierte FC-Coach Bernd Kunze am Schluss.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum