Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Eissporthalle in Sonthofen (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Mittwoch, 17. Oktober 2018

ERC Sonthofen gegen Höchstadt und Waldkraiburg

Bulls erhoffen sich bessere Ausgangsposition

Für den ERC Sonthofen geht es an diesem Wochenende auswärts zu den Höchstadt Alligators und am Sonntag daheim gegen die die Löwen aus Waldkraiburg. Die Mannschaft von Martin Sekera trifft am Freitag auf die Höchstadt Alligators. Der Aufsteiger aus der Bayernliga ist ordentlich in die Saison gestartet und steht derzeit auf Tabellenposition 8. Mit zwei Siegen, vier Niederlagen und einer Overtime-Niederlage sind die Alligators voll im Soll für das Saisonziel Klassenerhalt.

Neu hinter der Bande ist der Deutsch-Tscheche Martin Ekrt, der Daniel Jun (Nachwuchs ESV Kaufbeuren) in der Trainer-Position beerbt. Die Mannschaft konnte nahezu vollständig gehalten werden. Vier Abgängen stehen sechs Neuzugänge gegenüber. Mit Jari Neugebauer und Marvin Deske konnten zwei erfahrene Oberligaspieler für den Sturm verpflichtet werden. Außerdem kamen mit Maximilian Otte, Florian Szwajda und Friedrich Kolesnikov junge Talente aus den Nachwuchs-Mannschaften von Iserlohn und Ingolstadt. Ebenfalls neu ist Lukas Fröhlich, der von den Hannover Indians aus der Oberliga Nord verpflichtet wurde. Mit Vitaly Aab haben die Alligators nicht nur einen extrem erfahrenen Spieler, sondern auch deren Topscorer (5T/6A).

Für die Mannschaft von Martin Sekera gilt es nun, den Aufschwung aus dem Spiel gegen Lindau mitzunehmen und Punkte ins Allgäu zu holen. Kriegen die Bulls die Reihe um Aab in den Griff und steigern sie sich in ihrer Chancenverwertung, dann sollte ein Auswärtssieg in Höchstadt durchaus drin sein.

Am Sonntag geht es dann für den ERC daheim gegen den EHC Waldkraiburg. Für die Waldkraiburger verläuft die Saison bisher noch nicht nach Wusch. Mit fünf Niederlagen und zwei Overtime-Niederlagen warten die Männer von Trainer Thomas Vogl noch immer auf den ersten Saisonsieg. Folgerichtig steht der EHC mit zwei Punkten am Tabellenende. Der Kader der Löwen hat sich über den Sommer ordentlich gewandelt. Zehn Spieler verließen den Verein, acht kamen hinzu. Mit Kevin Yeingst vom ESC Dorfen wurde ein starker Torhüter als Backup für Korbinian Sertl verpflichtet. Ein „Königstransfer“ ist sicherlich Michael Rimbeck. Der 29-Jährige kam vom SC Riessersee aus der DEL2 und soll mit seiner Erfahrung die Mannschaft führen. Vor allem die Defensive wurde bei den Löwen neu aufgestellt: Mit Damian Martin (Leipzig), Sebastian Wolsch (Regensburg), Lucas Wimmer (Rosenheim) und Petr Gulda (Regensburg) wurden gleich vier erfahrene und talentierte Spieler geholt. Valentin Hein (Rosenheim) und Kirils Galoha (Memmingen) komplettiern den Kader im Sturm. Die Topscorer bei den Löwen sind derzeit Daniel Hämmerle (3T/1A) und Kirils Galoha (2T/2A).

Für den ERC gelten dieses Wochenende nur Punkte, damit sie den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle nicht verlieren. Auch würde ein Sieg eine sehr viel bessere Ausgangssituation für die nächsten Wochen bedeuten. Vor allem der Sturm ist an diesem Wochenende gefragt. Die Bulls müssen mehr aus ihren Chancen machen, damit sich Rückstände wie gegen Memmingen und Lindau nicht wiederholen. Der Wille ist da und auch der Einsatz stimmt, das haben die Jungs von Martin Sekera vor allem gegen Lindau gezeigt. Daran gilt es anzuknöpfen, um die Punkte im Allgäu zu behalten.


Tags:
eishockey sport allgäu oberliga



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Deutsche Meisterschaft im Snow-Volleyball - Junge Meisterschaft wird in Oberstaufen ausgetragen
Oberstaufen ist Gastgeber der 3. Deutschen Meisterschaften im Snow-Volleyball. Aber warum Volleyball auf Schnee und Eis? Volleyball hat schon bewiesen, dass sich der ...
Schwertransporter an Weisenseer Steige liegen geblieben - LKW-Fahrer misachtet Verkehrsschild und mehrere Auflagen
Der Schneefall machte einem Schwertransport zu schaffen, als dieser die Weisenseer Steige hinauffahren wollte. Der Fahrer des Lkws ignorierte mehrere Auflagen, die ihm ...
Sonthofens Bürgermeister beruhigt nach ERC-Insolvenz - Wilhelm: Das Eisstadion wird sicher nicht morgen abgerissen
Sonthofens Bürgermeister Christian Wilhelm (Freie Wähler) ist trotz des Insolvenzantrags der "ERC Sonthofen Spielbetriebsgesellschaft mbH" positiv ...
Publikumsliebling kehrt zurück - Torwartproblem beim FCM vorübergehend gelöst
Der FC Memmingen hat für sein Torhüterproblem eine interne Lösung gefunden und reaktiviert Tobias Kirchenmaier. Der 34-jährige hilft aus, hält ...
Saison-Ende für Deutschlands besten Snowboarder - Allgäuer Wintersportler Andre Höflich zieht sich Schulterverletzung zu
Der 22-jährige Allgäuer aus dem SC Kempten verletzte sich bei einem Sturz im Training für die US Open  in Vail-Colorado seine Schulter. Laut ...
ERC Sonthofen Spielgesellschaft insolvent - Spielbetriebsgesellschaft muss Insolvenz anmelden
Die ERC Sonthofen Spielbetriebsgesellschaft mbH meldet Insolvenz an. Es ist ein trauriger Tag für das Eishockey in Sonthofen, teilte die GmbH in einer ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Russell Dickerson
Every Little Thing
 
Rea Garvey & Deepend
Let´s Be Lovers Tonight (Deepend Single Mix)
 
The Black Eyed Peas X J Balvin
RITMO (Bad Boys For Life)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum