Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Ein Bild der Mannschaftspräsentation im Haus Oberallgäu in Sonthofen
(Bildquelle: Allgäu Team Sonthofen)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Donnerstag, 19. September 2013

Allgäu Team Sonthofen startet in die neue Saison

Heimspielhammer gegen Vizemeister Lohhof

Für das Sonthofer Volleyball-Team beginnt die Saison gleich mit einem Heimspiel-Hammer. Niemand geringerer als der SV Lohhof, Vizemeister der 2. Liga im letzten Jahr und langjähriger Wegbegleiter in erster und zweiter Bundesliga, steht am Samstag um 19:30 Uhr in der gegnerischen Feldhälfte. Die beiden bayerischen Vorzeigevereine liefern sich seit Jahren erbitterte Derby-Duelle und beide Teams haben einen personellen Umbruch vollzogen. Man darf also gespannt sein, wie eingespielt und fit die Mannschaften nach der Sommerpause aus der Vorbereitung kommen.

Beim SV Lohhof quittierte Ende der letzten Saison der langjährige Trainer Benny Frank den Dienst, um heuer beim Erstligisten Köpenicker SC Berlin die Geschicke zu leiten. Eine besondere Brisanz erhielt der Kader des SV dann Mitte Juli, als bekannt wurde, das das Sonthofer Eigengewächs Tamara Zeller, trotz eines bestehenden und erst im April unterschriebenen 2-Jahres-Vertrages in Sonthofen, von den Münchenern,  abgeworben wurde. Ebenfalls im Kader des SV Lohhof: Marion Elsasser die im Mai ihr einjähriges Gastspiel in Sonthofen beendete.

Aber auch Sonthofen hat um- und aufgerüstet. Nach dem man Tamara Zeller keine Steine in den Weg legen wollte und den Vertrag auflöste und weitere fünf Spielerinnen, unter anderem Kapitän und Zuspielerin Hana Vobrová (berufliche Pause), ihren Vertrag nicht verlängerten, mussten die Verantwortlichen schnell handeln. Zusammen mit dem Trainer Nikolaj Roppel, der auch in dieser Saison das Vertrauen des Vereins genießt, konnte der Kader für die neue Spielzeit aufgebaut werden. Wie bereits berichtet wurden mit Dominice Steffen (Diagonal) und Mona Elwassimy (Zuspiel) zwei Nationalmannschafts- und Erstligaerfahrene Spielerinnen verpflichtet. Eine weitere Angreiferin kommt erneut aus Tschechien: Leona Neumannová. Sie wird den Angriff, neben den beiden erfahrenen Leistungsträgerinnen Oksana Roppel und Veronika Vláskova, ergänzen.

Im Mittelblock wird neben Franca Blanz in dieser Saison wieder Kerstin Schenke agieren, die nach einem Jahr beim VfL Oyte in der 2. Bundesliga Nord, wieder in Allgäu zurückkehrt. Aber auch die eigene Jugend des TSV Sonthofen wurde weiter integriert. Milena Bauch wird in dieser Saison in der 1. Mannschaft die Libero-Position besetzen und weitere drei Talente der zweiten Mannschaft stehen Gewehr bei Fuss im erweiterten Kader: Nadja Roth (Zuspiel), Tanja Neyer (Mittelblock) und Iva Alebic (Aussenangriff). Auf der Libero-Position wird es dieses Jahr eine Zweier-Besetzung geben: Sandra Baier vom Drittligisten TG Biberach wird in Sonthofen auf dem Feld stehen.

In der kurzen und intensiven Vorbereitungsphase formte der Sonthofer Trainer eine schlagkräftige Mannschaft mit denen er auf zwei Vorbereitungsturnieren bereits durchaus  zufrieden sein konnte. Neben dem Sieg beim Turnier in Innsbruck, konnte das Allgäu Team Sonthofen beim traditionellen und gut besetzten (9 Zweitligisten) SWE-Cup in Erfurt einen zufriedenstellenden vierten Platz erringen. Beim selben Turnier siegte der SV Lohhof, der dort schon einen starken Eindruck hinterließ. Damit sind die Vorzeichen für das anstehende Auftaktspiel in die Saison 2013/2014 gesetzt.

Lohhof kommt nach Sonthofen um zu siegen. „Das Spiel machen“ so die Marschrute von Johannes Koch neuer Trainer der  Münchener Vorstädter. Im letzten Jahr ging dieses Vorhaben aber mehr als schief. Mit 3:0 schickten die Sonthofer Damen Ende November die Lohhofer wieder nach Hause. Und auch 2011 hieß der Sieger der Begegnung „Sonthofen“. Das Allgäu Team Sonthofen ist daher erneut höchst motiviert. „Wir haben hart und intensiv trainiert und wollen das natürlich gegen den Favoriten der Liga umsetzen.“ so der Trainer Nikolaj Roppel, der bei diesem Schlagerspiel auch auf eine volle Allgäu Sporthalle hofft. „Und mit dem euphorischen Sonthofer Publikum im Rücken, sollten wir am Ende die Punkte auf unserem Konto haben.“ Für Spannung und hochklassigen Volleyball ist also gesorgt, wenn es am Samstag erneut heißt: „Bayern-Derby Sonthofen-Lohhof“.

In diesem Jahr gilt in allen Ligen die sogenannte Drei-Punkte-Regel. Der Sieger eines 3:0 oder 3:1-Ergbnisses erhält drei Pluspunkte, bei einem knappen 3:2-Sieg erhält dieser nur zwei Punkte und der Verlierer einen Punkt.

Spielbeginn am Samstag ist 19:30 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr).


Tags:
volleyball damen lohhof vizemeister hammerspiel derby allgäu 2.bundesliga



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ESV Kaufbeuren vor wichtigen zwei Spielen - Duelle gegen Spitzenduo für den EV Füssen
Der ESV Kaufbeuren bekommt es dieses Wochenende mit der direkten Konkurrenz zu tun. Heute Abend treffen die Joker auf die Lausitzer Füchse, die zwei Punkte mehr als ...
ECDC Memmingen mit nächstem 6-Punkte-Wochenende - ESV Kaufbeuren schlägt Spitzenreiter Kassel
Nach einem 0:5 Sieg in Höchstadt und jetzt einem 4:1 Heimerfolg im Derby verbucht der ECDC Memmingen das nächste 6-Punkte-Wochenende und bleibt somit ...
ESV Kaufbeuren besiegt DEL2-Spitzenreiter Kassel - Über 2.200 Zuschauer fiebern bei Sieg der Joker mit
Der ESV Kaufbeuren hat überraschend Tabellenführer Kassel besiegt. Vor über 2.200 Zuschauern in der heimischen Arena führten die Joker bis zur ...
ECDC Memmingen neuer Spitzenreiter in der Oberliga - Indians nach Sieg beim Schlusslicht auf Rang 1
Der ECDC Memmingen ist neuer Spitzenreiter der Oberliga-Süd. Beim Schlusslicht in Höchstadt feierten die Indians einen 5:0 Erfolg und verdrängten damit ...
ERC Sonthofen erneut vor schwerem Wochenende - ESV Kaufbeuren empfängt Spitzenreiter am Sonntag
Die Bulls aus Sonthofen bekommen es dieses Wochenende mit Riessersee und Selb zu tun, der ERC will möglichst viele Punkte trotzdem aus dem Wochenende mitnehmen. Der ...
Englische Woche am heutigen Abend in der DEL2 - ESV Kaufbeuren und Ravensburg Towerstars bei Schlusslichtern gefragt
Es steht mal wieder eine englische Woche in der DEL2 an: Der ESV Kaufbeuren empfängt den Tabellenletzten Bayreuth & die Ravensburg Towerstars sind zu Gast beim ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tom Walker
Leave a Light On
 
Sunrise Avenue
Heartbreak Century
 
Avicii feat. Sandro Cavazza
Without You
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum