Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Drei wichtige Punkte für den 1.FC Sonthofen
(Bildquelle: Dieter Latzel)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Sonntag, 1. Dezember 2013

2:0 gegen den TSV Bogen

Mit drei „Big Points“ verabschiedete sich der 1.FC Sonthofen in die Winterpause. Die Allgäuer besiegten zum Abschluss diesen Jahres den TSV Bogen durch Treffer von Geiger und Dikmen 2:0 (1:0), blieben damit im sechsten Spiel in Folge ungeschlagen und kletterten auf Rang elf.

Es war in der Bayernliga-Süd die einzige Partie die angepfiffen wurde. Das Grün des Sonthofer Kunstrasenplatzes präsentierte sich in ausgezeichnetem Zustand. FC-Coach Esad Kahric bedankte sich in der anschließenden Pressekonferenz ausdrücklich bei der Stadt Sonthofen für deren Einsatz. Zufrieden zog der Chefanweiser sein Fazit:  „Wir wollten unbedingt auflaufen und sind dafür belohnt worden. Es war ein unglaublich wichtiger Sieg für uns. Man hat von Beginn an gesehen, dass wir die drei Punkte wollten. Unser Plan, über die Außen in die Spitze zu spielen, ist voll aufgegangen. Schon zur Halbzeit hätten wir höher führen können. Die Basis für den Erfolg wurde in einer guten Defensivarbeit gelegt, analysierte der Chefanweiser des  FCS. Sein Kapitän Andi Maier betonte noch, dass sein Team klar besser war und im gesamten Spiel nur zwei gefährliche Schüsse zugelassen hat. Wie tief der Stachel beim TSV Bogen saß, konnte man nur erahnen, denn deren Trainerduo Schrepel/Geiger blieb der Pressekonferenz fern. Zudem hatten die Gäste schwere Verletzungen zu beklagen. Zollner zog sich während eines Klärungsversuch‘s einen Kreuzbandriss zu und bei Abwehrchef Rainer besteht Verdacht auf Mittelfußbruch. Sonthofen ließ von Anfang an keine Zweifel aufkommen, wer den Platz als Sieger verlassen wird. Die Kreisstädter zeigten Präsenz und bestimmten das Geschehen. Bereits in der 4. Minute setzte sich Manuel Wiedemann auf dem rechten Flügel durch. Seine scharfe Hereingabe vollendete Christian Geiger zum 1:0. Beck hätte diese Führung ausbauen können, doch er scheiterte an Torwart Trozenko. Die letzte Viertelstunde vor der Halbzeit kamen die Niederbayern etwas auf und Spielertrainer Alexander Geiger prüfte FC-Keeper Zeynel Anil.

In Halbzeit zwei nahm der FCS wieder das Heft in die Hand. Er störte früh und zwang den TSV Bogen zu Fehlern.  Zunächst verfehlte ein Knaller von Stumpf sein Ziel ganz knapp. Auch ein Maier-Freistoß fand nicht den Weg ins Tor. Besser klappte es nach 65 Minuten. Dikmen vollendete einen Angriff über Penz und Maier mit dem vorentscheidenden 2:0. Kurz vor dem Ende hätten die Gäste den Ehrentreffer erzielen können, doch Lohberger scheiterte an Torwart Anil.


Tags:
sonthofen fußball sieg erfolg


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Enrique Iglesias
Hero
 
Katy Perry
Chained To The Rhythm
 
Jonas Brothers
X [feat. KAROL G]
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Motorradunfall auf der B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Motorradunfall in Gunzesried-Säge
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum