Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Kampf um den Ball zwischen Nördlingen un dem 1. FC Sonthofen
(Bildquelle: Dieter Latzel)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Montag, 16. Juli 2018

1. FC Sonthofen verliert Bayernligaauftakt 1:2

Auftaktpleite wegen zwei Gastgeschenken auf dem Silbertablett zum Start der Fußball-Bayernliga. Der 1.FC Sonthofen musste bei der 1:2 (1:0) Niederlage eine bittere Pille schlucken. Nach der frühen Führung hatten die Oberallgäuer allerdings im zweiten Durchgang keinen einzigen Torschuss mehr zu verzeichnen, machten zwei entscheidende Fehler und durften ohne Punkte im Gepäck die Heimreise antreten.

Eigentlich begann die Partie für die Gäste optimal. In der 9. Minute war Kevin Haug durchgebrochen und im gegnerischen Strafraum von den Beinen geholt worden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Kapitän Wiedemann zur Führung. Bis zur Pause passierte vor beiden Toren nicht mehr viel. Der FCS schaffte es nicht nachzulegen und der Aufsteiger hatte bis auf einen Schuss von Buser, der am langen Pfosten vorbeirauschte, in der Offensive auch nicht mehr zu bieten. Die Abwehrreihen dominierten und hatten alles im Griff.

Nach dem Seitenwechsel verstärkte Nördlingen seine Angriffsbemühungen. Vor allem über die Flügel kamen die Rieser immer wieder durch. Der FCS verteidigte zunächst geschickt, bis Keller ein eklatanter Fehler unterlief und er mit einem Querpass in der eigenen Hälfte Buser bediente. Der sagte Danke, umkurvte noch Torwart Bundschuh und vollendete in der 67. Minute zum 1:1 Ausgleich. Der zweite Klops passierte in der Schlussphase, als ein Rückpass von Penz zu seinem Torwart zu kurz geriet und Schröter zum 2:1 Siegtreffer einschieben konnte. FC-Coach Bakircioglu sprach von einer großen Enttäuschung. Zwei so kapitale Schnitzer in einem Spiel seien außergewöhnlich. Solche Geschenke dürfen auf diesem Niveau einfach nicht passieren. „Mit einem Unentschieden wäre ich zufrieden gewesen, denn Nördlingen ist in der zweiten Halbzeit über die Außen immer wieder durchgekommen und wir haben keine Entlastung mehr geschafft“.

Der TSV Kottern erreichte bei seinem Auftakt mit einem Heimspiel gegen den SV Jahn Regensburg II ein 1:1 Unentschieden.


Tags:
sport fussball allgäu bayernliga


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Martin Garrix feat. Bonn
No Sleep
 
The Black Eyed Peas X J Balvin
RITMO (Bad Boys For Life)
 
Madonna, M.I.A. & Nicki Minaj
Give Me All Your Luvin´
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum