Moderator: Christian Veit
mit Christian Veit
 
 
Fußballstadion in Sonthofen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Sonthofen
Mittwoch, 2. Mai 2018

1. FC Sonthofen siegt in Holzkirchen mit 4:2

Ein Offensivfeuerwerk sondergleichen brannte der 1.FC Sonthofen bei seinem 4:2 (1:0) Auswärtssieg in der Fußball-Bayernliga gegen den TuS Holzkirchen ab. Die Oberallgäuer hatten Chancen für mehrere Spiele. In der Schlussphase stand der Erfolg kurzzeitig auf des Messers Schneide.

Es dauerte eine Viertelstunde, ehe die Partie Fahrt aufnahm. Dann aber legte der 1.FC Sonthofen los wie die Feuerwehr. Es war eine der besten Halbzeiten, die der FCS in dieser Saison geboten hat, sagte FC-Coach Esad Kahric. Holzkirchen stand unter Dauerdruck. Los ging es mit einem Maier-Schuss, der knapp am Ziel vorbeiflog. Kurz darauf lief Keller allein auf Torwart Zeisel zu, setzte das Spielgerät aber daneben. Bis zur Pause konnten sich die Hausherren bei ihrem Torwart bedanken, dass sie nicht hoffnungslos zurücklagen. In der 25. Minute rettete er bei einem Knaller von Haug. Als fünf Zeigerumdrehungen später Kesici im Strafraum gefällt wurde, parierte er auch den anschließenden Elfmeter von Fukuda. Beim zweiten Elfer von FCS-Kapitän Wiedemann (Maier wurde zuvor gelegt),  blieb er ebenfalls Sieger. Das hätten die Gastgeber in der 43. Minute beinahe bestraft, doch Gäste-Torwart Bundschuh machte die einzige Holzkirchner Chance von Hahn zunichte. Die längst fällige Sonthofer Führung gelang der Kahric-Truppe dann quasi mit dem Pausenpfiff, als Haug auf Zuspiel von Wiedemann zum 1:0 traf.

In der 56. Minute erhöhte Kesici auf 2:0 und gleich darauf baute Keller den Vorsprung sogar auf 3:0 aus. Holzkirchen gab sich jedoch noch nicht geschlagen und verkürzte in der 68. Minute durch Lechner auf 1:3. Im Gegenzug hätte Maier die Partie vorzeitig entscheiden können, als Passgeber Haug den Torwart bereits ausgespielt hatte. In Unterzahl, Doppler wurde wegen einem brutalen Foul von hinten an Littig (76.) mit Rot zum Duschen geschickt, verkürzten die Hausherren durch Ljumani zum 2:3. Den Deckel drauf machte dann Haug mit seinem zweiten Treffer, der den 4:2 (83.) Endstand bedeutete. (pm)


Tags:
sport fussball allgäu bayernliga


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Maroon 5
Sunday Mornings
 
OneRepublic
Wherever I Go
 
Ellie Goulding
Power
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum