Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Polizeibeamte beim Einsatz bei der Vierschanzentournee in Oberstdorf
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Montag, 30. Dezember 2013

Vierschanzentournee in Oberstdorf

Polizei zieht positives Fazit

Ein durchwegs positives Fazit kann die Oberstdorfer Polizei nach den beiden Veranstaltungstagen, wie in den Jahren zuvor auch, rund um die Auftaktveranstaltung zur 62. Internationalen Vierschanzentournee ziehen.

25.500 Zuschauer feiern friedlich
Auch in diesem Jahr feierten die Skisprungfans in Oberstdorf bei guter Witterung friedlich das Auftaktspringen der 62. Vierschanzentournee. Während des Qualifikationsspringens am Samstag, welches gut 9.000 Zuschauer besuchten, mussten die rund 40 eingesetzten Polizeibeamte nicht einschreiten. In nur wenigen Fällen mussten die knapp 100 Einsatzkräfte, welche sich aus Beamtinnen und Beamten der Oberstdorfer Polizei, der Bayer. Bereitschaftspolizei, des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West und der Bundespolizei zusammensetzten, am heutigen Sonntag, dem Tag des Wertungsspringens einschreiten.

Zweimal wurden im Zuschauerrang sogenannte bengalische Feuer (Pyrotechnik) gezündeten. Obwohl von diesen eine hohe Gefahr ausgeht, wurde glücklicherweise niemand verletzt. Die beiden Werfer, ein 32 Jähriger aus dem Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm, sowie ein noch unbekannter Mann, müssen sich nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, einem Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz und der Stadionverordnung verantworten.

Ein 24-jähriger Besucher aus München musste im Stadion von der Polizei wegen seiner erheblichen Alkoholisierung von deutlich über zwei Promille in Gewahrsam genommen werden. Dagegen leistete er Widerstand und verletzte sich dabei selbst leicht.

Geringe Verkehrsbehinderungen
Auch wenn kurzfristig die sogenannte Oybelewiese vom Veranstalter wegen des milden Wetters der vergangenen Tage als Parkplatz nicht freigegeben werden konnte, bereitete die Parkplatzsituation nur geringe Probleme. Es kam nur zu geringen Stauungen auf der B19 zwischen Oberstdorf und Fischen. Eine deutliche Entlastung erfuhr die Verkehrssituation erfreulicherweise durch die über 4.000 Anreisenden, die sich für die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln entschieden hatten.

Einsatzleiter dankt
Erster Polizeihauptkommissar Friedrich Hummel, Leiter der Polizeiinspektion Oberstdorf und Polizeieinsatzleiter: „In Anbetracht des friedlichen Verlaufs der Veranstaltung und des disziplinierten Verhaltens der Besucher, möchte ich mich bei allen Zuschauern für das sportliche Verhalten bedanken! Ein herzliches Dankeschön aber auch an die vielen Helfer der Veranstaltung und die eingesetzten Polizeibeamten, die durch ihr hohes Engagement einen tollen Tourneeauftakt ermöglichten.“


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
4hills skispringen polizei allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Tödlicher Alpinunfall bei der Tannheimerhütte - 27-jähriger Deutscher bei Nesselwängle abgestürzt
Am 07.12.2019, um 17:30 Uhr, hielten sich ein 27-jähriger Deutscher und eine 25-jährige Deutsche Frau in Nesselwängle, nördlich der ...
Betrunkener E-Bike-Fahrer in Kempten gestürzt - Ersthelfer ruft Einsatzkräfte, da Mann (59) nicht ansprechbar war
Am 08.12.2019, um 01:10 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten E-Biker in der Füssener Straße, in Fahrtrichtung St.-Mang. Ein aufmerksamer ...
Tödlicher Unglücksfall in Sonthofer Freizeitbad - 4-jähriges Kind verstirbt trotz Reanimation
Am Samstagmittag ereignete sich in einem Freizeitbad in Sonthofen ein folgenschwerer Badeunfall. Ein 4-jähriges Kind konnte trotz laufender Reanimation und ...
Gefälschter Parkausweis in Lindau sichergestellt - Falsches "Dienstfahrzeug im Einsatz" aus München
Am Samstagabend, gegen 21:15 Uhr, stellte eine Polizeistreife der Polizeiinspektion Lindau, einen vor dem Weihnachtsmarkt verbotswidrig parkenden Pkw fest. Auf dem ...
Mit über 3 Promille Unfall verursacht - Polizei Memmingen findet Fahrer schlafend auf dem Fahrersitz
Am Abend des 07.12.2019 wurde ein Fahrzeugführer dabei beobachtet, wie er ein Fahrzeug anfuhr und daraufhin flüchtete. Der Mann wurde schließlich an ...
Wohnungsbrand in Loppenhausen (Unterallgäu) - Eigentümer lebensbedrohlich verletzt
Am Samstagabend gegen 20:45 Uhr wurde der Rettungsleitstelle Donau/Iller ein Zimmerbrand in Loppenhausen mitgeteilt. Es wurden sofort Kräfte der Feuerwehr, des ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Die Toten Hosen
Unter den Wolken
 
Rag´n´Bone Man
Skin
 
Kaleo
Way Down We Go
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum