Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Mittwoch, 24. Juni 2020
Ein Bericht von Christian Veit

Oberstdorf "wär parat" für Nordische Ski-WM

2021 steht in Oberstdorf ein sportliches Großereignis an. Die FIS Nordische Ski Weltmeisterschaft. Die Marktgemeinde bereitet sich intensiv darauf vor. Kürzlich wurde dann bekannt, dass die Kosten höher sind, als ursprünglich geplant. In einem Interview mit dem Bürgermeister Klaus King sprach Radio AllgäuHIT über den aktuellen Stand der Vorbereitungen.

Radio AllgäuHIT: Wie weit sind denn die Vorbereitungen bisher?
Klaus King:
Die Vorbereitungen für die Nordische Ski-Weltmeisterschaft sind komplett im Zeitplan. Das heißt, es läuft alles. Wir haben jetzt über 80% der Gewerke abgerechnet. Ich schätze, dass wir spätestens in sechs Wochen rundum überall fertig sind. Das heißt Schattenbergschanze und Ried. Vielleicht noch ein paar Ausgleichsmaßnahmen bzw. Grünmaßnahmen. Das läuft also perfekt, das heißt: Wir wären parat.

Radio AllgäuHIT: Kürzlich wurde dann kritisiert, dass die Kosten gestiegen sind. Für die Oberstdorfer Grünen, mit Ortssprecherin Bergith Hornbacher-Burgstaller, sei das "nicht verwunderlich" gewesen. Was sagen Sie dazu?
Klaus King:
Es ist vollkommen richtig. Die Kosten sind gestiegen und zwar rein im Bereich Schattenbergschanze. Das waren Probleme, die so nicht ganz vorhersehbar waren. Es gab Boden- und Geoanalysen in allen Bereichen und dann kamen Verbauungen. Da wo man dann eigentlich Fels erwartet hat kam dann lehmiger Boden oder Erdboden und da wo man keinen Fels erwartet hatte, stieß man dann auf Felsen. Dadurch wurden die Maßnahmen natürlich verteuert und vergrößert.

Radio AllgäuHIT: Wie wurde hier dann weitergemacht?
Klaus King:
Es gab dann zusätzliche Gutachten und ähnliches. Weiter ging das dann noch mit Bereichen wie Bestrahlung, Windfangnetzen und, und und, wodurch zusätzliche Kosten entstanden sind. Ich hoffe das waren jetzt auch alle gewesen und den Aussagen der Planer nach waren sie das auch. Aber es wurden jetzt alle Kosten eingereicht und alle Fördermaßnahmen laufen.

Radio AllgäuHIT: Klingt jetzt aber so, als hätte man alles im Griff. Die Nordische Ski-WM kann also kommen?
Klaus King:
Wir, also ich sage jetzt einmal wir als alle, die für den Bereich verantwortlich sind, also Nordische Ski Veranstaltungs GmbH, Skiclub oder die KG, sind bereit. Also wir warten hier quasi nur auf ein positives Zeichen.


Tags:
WM Ski Vorbereitung Finanzen


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
C.J. Lewis
Sweets For My Sweet
 
Tagtraeumer
Pfeile
 
Nico & Vinz feat. Kid Ink & Bebe Rexha
That´s How You Know
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum