Moderator: Ted & Felix
mit Ted & Felix
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Kabarettist Frank Fischer spielte vor rund 450 Zuschauern im Oberstdorfer Kurpark
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Freitag, 4. September 2015
Ein Bericht von Thomas Häuslinger

Fantastischer Auftakt für Kleinkunsttage Oberstdorf

Fantastischer Start für die Kleinkunsttage in Oberstdorf. Vor der Bühne am Kurpark waren am Donnerstagabend rund 450 Zuschauer gekommen. Sie erlebten Live-Musik, Kabarett am Klavier und einen Kabarettisten, der wirklich jeden Lachmuskel im Körper beanspruchte. Der Auftakt hat Appetit auf mehr gemacht. Noch bis Sonntag gibt es zahlreiche Programmpunkte bei dem Oberstdorfer Kleinkunstfestival.

Der Auftakt erscheint umso perfekter, wenn man bedenkt, dass es zeitweise stark regnete und auch die Temperaturen nicht wirklich herbstlich mild waren. Dementsprechend positiv fällt auch das Fazit des Veranstalters Oberstdorf Tourismus aus.

Betriebsleiter Matthias Adam sagte bei Radio AllgäuHIT: "Der Publikumszuspruch ist immens. Das allein stellt den Wert der Veranstaltung deutlich raus. Wir hatten heute drei Programmpunkte und alle waren von Niveau her wirklich fantastisch. Einen schöneren Auftakt konnten wir uns nicht wünschen".

Zunächst hatten Katrin Medde & Band den Einheimischen und Urlaubern an der Bühne im Kurpark eingeheizt. Anschließend stimmte Christin Henkel mit Klarvier, Kabarett und Chanson auf den Abend ein. Die Lacher auf seiner Seite hatte schließlich Frank Fischer, der mit seinem Programm "Angst & andere Hasen" wirklich zu begeistern wusste. Vom Fahren mit der Bahn bis zur Seitenbacher-Müsli- oder der Fielmann-Werbung. Alles wurde durch den Kakao gezogen. Da blieb kein Auge trocken! Was nicht am Regen war, schließlich sitzt das Publikum unter einem Zeltdach und blieb grundsätzlich trocken.

Bis Sonntag geht es mit einer bunten Mischung weiter.

Matthias Adam: "Wir wollen einen Querschnitt bieten. Musik, Tanz, Comedy, Newcomer, schon ein bisschen bekanntere Künstler und natürlich der Höhepunkt zum Abschluss: Der große Poetry-Slam. Da sind wir alle schon sehr gespannt drauf".

Die Kunst des Poetry-Slams ist es Reime in Geschwindigkeit und Takt zu fassen. Und das mit einem thematischen Hintergrund. „Das ist begrenzt auf eine gewissen Minutenzahl, beim Poetry-Slam sind es maximal sieben Minuten. Es muss ein deutlicher roter Faden in Reimform erkennbar sein. Die jungen Leute, die da mitmachen, wollen alle etwas damit aussagen und das in einer teils skurrilen Art und Weise.

AllgäuHIT-Bildergalerie
Kleinkunsttage Oberstdorf
 
         

Alle Informationen zum Programm und vieles mehr, finden Sie auf www.kleinkunsttage-oberstdorf.de.

 

 


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
kleinkunsttage allgäu kurpark event


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Doja Cat feat. Nicki Minaj
Say So
 
Alvaro Soler
Loca
 
HUGEL
WTF (feat. Amber Van Day)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Motorradunfall auf der B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Motorradunfall in Gunzesried-Säge
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum