Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Zwei Tore selbst gemacht und eines vorbereitet: Thomas Köcheler von den Eisbären Oberstdorf
(Bildquelle: Eisbären Oberstdorf)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Montag, 18. November 2013

Eishockey-Landesliga: Oberstdorf gegen Bad Wörishofen

Am Sonntagabend war mit dem EV Bad Wörishofen der Erste der Tabelle bei den Eisbären zu Gast. In einem kämpferischen Spiel musste sich die Waibel-Truppe im Penaltyschießen mit 5:6 (1:2/2:1/2:2/0:1n.P.) geschlagen geben.

Von Beginn an spielten die Eisbären mit großem Druck auf das Gehäuse der Gäste und scheiterten immer wieder am Schlussmann Andreas Nick der “Wölfe“. Auch die Stürmer des EC Bad Wörishofen setzten Maximilian Hornik im Tor der Eisbären unter Druck und konnten ihn in der 8. Minute zur 0:1 Führung überwinden. In der 9. Minute setzte Thomas Köcheler aus dem eigenen Drittel zu einem Sololauf an, umlief 4 Spieler des EC Bad Wörishofen und konnte den 1:1 Ausgleich erzielen. In der 17. Spielminute konnten die Gäste die 1:2 Pausenführung erzielen.

Im zweiten Spielabschnitt schenkten sich beide Mannschaften nichts und boten den Zuschauern ein tolles Eishockeyspiel mit einem direkten Schlagabtausch. In der 28. Minute war es Patrick Endras der auf Zuspiel von Manuel Stöhr den 2:2 Ausgleich erzielte. In der 30. Spielminute konnte Erik Fabian auf Zuspiel von Patrick Endras und Manuel Stöhr den 3:2 Führungstreffer erzielen. In der 37. Spielminute konnten die Gäste aus Wörishofen den 3:3 Pausenstand erzielen.

Im letzten Spielabschnitt legten beide Mannschaften an Druck zu und so bekamen die 170 Zuschauer noch einige Tore zu sehen. In der 44. Spielminute nutzte Thomas Köcheler ein Zuspiel in Überzahl von Patrick Endras und Manuel Stöhr um die Eisbären mit 4:3 in Führung zu bringen. In der 47. Minute konnte der EC Bad Wörishofen zum 4:4 ausgleichen. In der 50. Spielminute war es Markus Bauer der auf Zuspiel von Thomas Köcheler die 5:4 Führung erzielte. In der 56. Spielminute konnten die Gäste erneut den Ausgleich erzielen und so stand es nach 60 Minuten 5:5 und die Eisbären mussten zum ersten Mal diese Saison im Penaltyschießen antreten, das die Gäste aus Wörishofen für sich entscheiden konnten.
Fazit die Eisbären haben bis zur letzten Minute gekämpft wurden aber am Ende nur mit einem Punkt für diese kämpferische Leistung belohnt. (pm) 


Tags:
eisbären wörishofen allgäu eishockey


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Bastille & Alessia Cara
Another Place
 
Imagine Dragons
Demons
 
The Underdog Project
Summer Jam (Alle Farben Remix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum