Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
4. Internationales Käsefestival in Oberstdorf
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Freitag, 13. März 2015
Ein Bericht von Lars Peter Schwarz

4. Internationales Käsefestival in Oberstdorf gestartet

In Oberstdorf hat am Mittag das 4. Internationale Käsefestival in Oberstdorf begonnen. Pünktlich um 13 Uhr liefen Oberstdorfer Kinder mit den Flaggen der beteiligen Nationen ein, Deutschland, Österreich, Italien, Holland und der Schweiz. Die offizielle Eröffnung hat dann der allgäuer Europaabgeordnete Markus Ferber übernommen. An seiner Seite die bayerische Milchprinzessin Carola Reiner aus Franken, die ihren Ausflug ins Allgäu richtig geniessen konnte.

"Also ich finds klasse weil man die vielen verschiedenen Käsesorten einfach durchprobieren kann, das ist vor allem für die Verbraucher eine tolle Sache. Da sehen alle, dass dieses Produkt mit viel Arbeit hergestellt wurde und etwas ganz Besonderes ist."

Vom Weichkäse über den Hartkäse bis hin zum Frischkäse oder Trüffelkäse gibt es bis zum Sonntag alles, was die Molkereien zu bieten haben. Insgesamt sind beim Käsefestival rund 50 Aussteller mit dabei. Der Europaabgeordnete Markus Ferber zeigte sich beim Rundgang mehr als beeindruckt: "Das zeigt doch auch was wir in der Region können, wie wir regionale Wertschöpfungsquellen herstellen können und wie wir Traditionen in der Region halten können."

Begonnen hat das Käsefestival eigentlich schon heute morgen mit dem traditionellen Bergkäseausstich. Hier werden seit 1958 die besten Käse ermittelt, der im letzten Jahr auf den allgäuer Sennalpen produziert wurden. Insgesamt waren 6 offizielle Prüfer am Werk, dazu der ein oder andere Gastprüfer, darunter auch der ehemalige Landrat Gebhard Kaiser. Und mit Käse kennt er sich ja wirklich aus:

"Es macht mir Spass hier mal als Gastprüfer mit dabei zu sein, das was ich vor über 50 Jahren mal gelernt habe, ich bin ja in einer Sennerei aufgewachsen. Aber man muss auch kritisch sein und versuchen richtig zu beurteilen." Geprüft wurde bis zum Mittag hinter verschlossenen Türen, prämiert wurden die besten Käse dann öffentlich am Nachmittag.

Die beiden Siegerpreise in den beiden Kategorien Bergkäse und Alpkäse gingen dabei an Georg Brutscher von der Sennalpe Eschbach und Imelda Steurer von Höfle Alpe. Von der Qualität – nicht nur der Siegerkäse – konnten sich dann auch die zahlreichen Besucher überzeugen.

Das Käsefestival in Oberstdorf geht noch bis zum Sonntag, mit vielen Höhepunkten rund um den Käse. Alle Infos zum 4. Internationalen Käsefestival und zu den einzelnen Programmpunkten an den kommenden drei Tagen bekommen Sie im Internet unter oberstdorf.de.


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
Käsefestival Allgäu Oberstdorf Eröffung


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Krautschädl
Mocht jo nix
 
Purple Disco Machine & Sophie and the Giants
Hypnotized
 
Alan Walker
Alone
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum