Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Telemark: Allgäuer greifen am Wochenende in Chamonix an
08.02.2013 - 15:05
Zusammen mit dem zweiten Weltcupblock finden im französischen Chamonix die FIS-Juniorenweltmeisterschaften der Telemarker statt.
Im vergangen Jahr holten die jungen Telemarker des DSV alle sechs mögliche Gold-medaillen und eine Silbermedaille. Für die diesjährigen Rennen zählen die DSV-Athleten wieder zu den Favoriten, aber schwere Krankheiten und Verletzungen haben die deutsche Mannschaft geschwächt. So musste die Fachanterin Theresa Fichtl wegen einer Virus-erkrankung die Saison vorzeitig beenden. Die Gymnasiastin Johanna Holzmann hatte sich beim letzten Rennblock am Knie verletzt und hofft auf ein Comeback. Sie ist dreifache Titelverteidigerin. Wir drücken die Daumen, dass das Knie der jungen Allgäuerin hält.

Mit einem Trümmer-Spiralbruch im Daumen, den er sich beim Training zugezogen hat, geht der fünffache Juniorenweltmeister Tobias Müller vom SC Fischen an den Start. Eine Schiene am Daumen soll es möglich machen, dass der Auszubildende seine Titel verteidigen kann. Mit dem Sieg im letzten Weltcuprennen hat sich Jonas Schmid in die Favoritenrolle bei der JWM gefahren. Auch wird der Hindelanger versuchen seine derzeitige Weltcupführung in der Königsdisziplin zu verteidigen.

Für die jungen Schwaben Moritz Hamberger und Nina Steinhauer gilt es Erfahrungen zu sammeln und sich im Vergleich mit den anderen Nationen so gut wie möglich zu verkaufen.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum