Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Preisverleihung
(Bildquelle: artig e. V. / Katja Egli)
 
Oberallgäu - Kempten, Landsberg
Montag, 6. Juni 2016

Vier Kemptener Künstler bei Ausstellung in Landsberg noch bis 19.Juni

"LICHTgestalten"-Kunstpreis für Stephan A. Schmidt

Der Kemptener Künstler Stephan A. Schmidt hat für seine Restlicht-Fotografie "Keiner von Euch" den Kunstpreis für zweidimensionale Werke beim "LICHTgestalten"-Wettbewerb in Landsberg erhalten. Neben dem Vorsitzenden des Allgäuer Kunstvereins Artig sind drei weitere Kemptener in der jurierten Ausstellung vertreten: Gerhard Menger (Vorsitzender des Berufsverbandes Bildender Künstler, BBK, Schwaben-Süd) mit einem seiner Camera-Obscura-Objekte, Susanne Praetorius mit dem Gemälde "Perfect Strangers" und Krešimir Crash Vorich mit der Malerei "Run Boy Run" (beide ebenfalls im Artig-Vorstand).

Die Künstlergilde Landsberg-Lech-Ammersee hatte zwei mit je 2000 Euro dotierte Preise ausgeschrieben, einen für zwei- und einen für dreidimensionale Kunst. Die zweite Auszeichnung ging an Monika Supé aus Hohenschäftlarn für eine Draht-Arbeit. Insgesamt waren über 300 Werke eingereicht worden, aus denen die Jury 57 für die Ausstellung wählte.

Norbert Kiening, Vorsitzender des BBK Schwaben-Nord, würdigte das ausgezeichnete Werk von Stephan Schmidt: Seine zeitgenössische Neuinterpretation von Da Vincis berühmten Abendmahl hebe sich in vielerlei Sinne von den zahlreichen, bestehenden Nachahmungen ab - unter anderem dadurch, dass die Hauptperson Jesus in Schmidts Arbeit gar nicht mehr auftaucht, oder dass auch weder Speisen noch Getränke auf dem Tisch stehen. "Möglicherweise ist die Nahrung der Protagonisten ja die Information aus dem World Wide Web", mutmaßt Kiening, "oder es kann die Verbindung zum Herrn, der ja schon entschwunden ist, nur online hergestellt werden."

Bei der Vernissage ließ Schmidt selbst die Interpretation offen, verwies allerdings auf den Titel "Keiner von Euch": "Von diesen zwölf Aposteln wird wohl keiner Jesus verraten oder eine Revolution anzetteln - die sind zu beschäftigt mit ihren Smart Phones." Diese strahlenden Telefone liefern auch das einzige Licht, das Schmidt beim Fotografieren in einem komplett abgedunkelten Raum nutzte.

Die Ausstellung "LICHTgestalten" in der Säulenhalle Landsberg (Schlossergasse 381) ist noch bis 19. Juni zu sehen, montags bis freitags von 16 bis 19 Uhr und samstags und sonntags von 14 bis 20 Uhr.


Tags:
Kunst Künstler Preis Allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Landwirtschaftliche Interessen in Europaparlament - Einfluss in Brüssel hängt nicht von der Parteistärke ab
Für unsere heimischen Bauernfamilien sind zurzeit viele, oft existenzielle Herausforderungen zu bewältigen. Die öffentliche Meinung ist ihnen nicht wohl ...
Flexibus bald auch in Ottobeuren und Markt Rettenbach - Neues Angebot im unterallgäuer ÖPNV
Der Flexibus fährt bald auch in Ottobeuren, Böhen, Hawangen und Markt Rettenbach. Das neue Angebot startet am 1. April. Das hat der Kreisausschuss des ...
Verleihung der "Rote ASF-Rose" im Ostallgäu - Henrike von Platen die Preisträgerin für das Jahr 2020
Die SPD-Frauen und der SPD-Unterbezirk im Landkreis Ostallgäu und in Kaufbeuren verleihen seit 1998 anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März ...
Kempten: Konkrete Umsetzung der Maßnahmen gefordert - "Handeln statt reden in Sachen ÖPNV" fordert Alexander Hold
Kaum ein Thema ist in den vergangenen Wochen und Monaten mehr im Fokus gestanden als das Mobilitätskonzept der Stadt - eng damit verbunden, der Öffentliche ...
Fotowettbewerb zum Kaufbeurer Umwelttag - Bilder können noch bis zum 1. Mai eingereicht werden
Am 6. Juni 2020 findet erstmals der Kaufbeurer Umwelttag mit vielen Aktionen und Mitmachgelegenheiten statt. Schon jetzt startet im Rahmen des Umwelttages ein ...
Verzögerung beim Umbau der Cavazzen - Überhöhte Ausschreibungsergebnisse sorgen für Verspätung
Der zunächst für Januar vorgesehene Baubeginn der Cavazzen-Sanierung wird sich leicht verzögern. Grund dafür sind überhöhte ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Julian le Play
Millionär
 
Alma
Chasing Highs
 
Train
Drive By
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum