Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Eric Beißwenger, MdL, Kreisvorsitzender Lindau Ulrich Pfanner, Gertie Müller-Hoorens, Bundesminister und Wahlkreisbewerber Dr. Gerd Müller, CSU-Landtagsfraktionschef und Kreisvorsitzender Kempten Thomas Kreuzer, Eberhard Rotter, MdL, Kreisvorsitzender Oberallgäu Joachim Konrad
(Bildquelle: CSU)
 
Oberallgäu - Kempten
Donnerstag, 22. September 2016

96,5 Prozent: CSU-Bundesminister Dr. Gerd Müller wird erneut nominiert

In Weitnau fand am vergangenen Freitag die CSU-Delegiertenversammlung des Bundeswahlkreises Kempten-Lindau-Oberallgäu statt. Hauptgrund war die Nominierung des Wahlkreisvertreters für die Bundestagswahl 2017. Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller kandierte erneut und erhielt ein ausgezeichnetes Ergebnis mit 96,53 Prozent der Stimmen von den anwesenden 144 Delegierten.

Müller verwies in seiner Rede auf die aktuell hervorragende Wirtschaftslage in Deutschland, die sich jedoch nicht in der Stimmung in der Bevölkerung widerspiegele. Anschließend ging der Minister auf die allgegenwärtige Flüchtlingskrise ein. Die vielfältigen Fluchtursachen in den Herkunftsländern müssten weiter gezielt bekämpft werden, um die großen Völkerwanderungen zu stoppen. Es sei klar, dass Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten Schutz zu Teil werden muss. Das liege in unser aller christlichen Interesse und werde auch von der CSU so umgesetzt.

Der CSU-Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag Thomas Kreuzer stellte die anhaltende Brisanz der Situation heraus und verwies darauf, dass wir vor wichtigen Entscheidungen und auch vor einem essentiell wichtigen Jahr für die Union stehen. Kreuzer sagte, dass die Erstarkung der AfD auch für die künftige Konstellation in der Bundesregierung Konsequenzen haben werde. Man müsse die Sorgen der Menschen ernst nehmen und endlich die Lösungen präsentieren, die vom Bürger gefordert werden.

Nach den Reden fanden Nominierung und Wahl statt. Ohne Gegenkandidat, aber mit viel Zuspruch wurde Dr. Gerd Müller durch die Vertreter der drei Kreisverbände Kempten, Lindau und Oberallgäu gewählt. Es war ein klares Signal und Bekenntnis zu Ihrem Abgeordneten, welches in einem tosenden Applaus im Saal des Goldenen Adlers in Weitnau endete.


Tags:
CSU Bundestag Wahl Müller


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Galantis
Bones (feat. OneRepublic)
 
Hecht
Besch ready für die Liebi vo mer?
 
Axwell Ingrosso
More Than You Know
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum