Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Landtagsabgeordneter Eric Beißwenger und Herausforderin Hannelore Windhaber (beide CSU)
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer / CSU Lindau)
 
Oberallgäu - Immenstadt
Dienstag, 1. August 2017

CSU Oberallgäu und Lindau bestimmen Kandidaten

Direktkandidatur für Eric Beißwenger oder Hannelore Windhaber

Die CSU im Stimmkreis Lindau-Sonthofen entscheidet heute Abend ihre Ausrichtung für die Landtagswahl 2018. Insgesamt 100 Delegierte kommen im Hotel-Gasthof Krone in Immenstadt-Stein zusammen und wählen ihre Landtags- und Bezirkstagskandidaten. Dabei herrscht bei weitem keine so große Harmonie wie das ein Außensteher im Vorfeld einer solchen Abstimmung erwarten könnten.

Die Lindauer CSU muss verkraften, dass der langjährige Landtagsabgeordnete Eberhard Rotter aus Weiler im Allgäu nicht noch einmal antreten wird. Bis zur vorletzten Amtsperiode vertrat Rotter den Stimmkreis alleine in München. Bei der Landtagswahl zur jetzt laufenden Amtszeit konnte sich Eric Beißwenger aus dem oberallgäuer Unterjoch ebenfalls durchsetzen. Nach dem Ausscheiden Rotters, würde er ihn gern als Stimmkreisabgeordneter ablösen. Doch in dieser Frage ist die Lindauer CSU gespalten. Die einen befürchten, dass das bayerische Bodenseeufer und das Westallgäu nicht mehr wahrgenommen würden, wenn nicht ein Kandidat aus ihrem Landkreis an vorderster Front steht, die anderen sehen in Eric Beißwenger den idealen Nachfolger für eine Rotter-Nachfolge, da er auch für ihre Region einiges im Landtag bewegt hat. Denn: Egal ob für die Bodenseefischer oder die Obstbauern - Beißwenger kümmerte sich in den vergangenen Jahren immer um schnelle und unbürokratische Hilfe - Genauso wie für die Bergbauern und viele andere in seiner oberallgäuer Heimat.

Dennoch entschied sich die CSU im Landkreis Lindau dazu mit Hannelore Windhaber aus Lindenberg eine eigene Kandidatin aufzustellen. Damit setzen die Christsozialen vom Allgäu-Bodensee-Landkreis auf die Frauen-Karte. Etwas, das Eric Beißwenger gefährlich werden kann aber nicht muss. Windhabers Problem: Sie ist politisch ein äußerst unbeschriebenes Blatt. Zwar sitzt sie dem CSU-Ortsverband Lindenberg vor, darüber hinaus hat sie bislang aber kaum bis gar keine Bekanntheit erlangt. Auch wichtige Kontakte zur großen Politik in München fehlen ihr. Aus Sicht des Lindauer Kreisvorsitzenden ist zumindest die Bekanntheit kein Problem: Ab der Aufstellung hätte sie schließlich noch ein Jahr Zeit um für sich zu werben. Mit Eric Beißwenger hat der Stimmkreis Lindau-Sonthofen allerdings schon einen Macher für die gesamte Allgäu-Bodenseeregion, der darüber hinaus noch gut vernetzt ist. Egal ob die Minister Markus Söder, Helmut Brunner und Co. - Sie alle kennen und schätzen Beißwenger für seinen Einsatz in München. Er ist Mitglied in den Landtags-Ausschüssen für Ernährung-Landwirtschaft-Forsten sowie Umwelt und Verbraucherschutz. Hinzu kommt sein Amt als Verbraucherschutzpolitischer-Sprecher der CSU-Fraktion.

Am Ende ist das alles vielleicht eine Hilfestellung - Entscheiden müssen es die Delegierten. Und hier haben die Lindauer von der Größe des Stimmkreises Nachteile: Selbst wenn alle ihre 47 Delegierten für Windhaber stimmen, könnten sie von allen 53 Oberallgäuern überstimmt werden. Vorausgesetzt diese sind alle anwesend und geben Eric Beißwenger ausnahmslos ihre Stimme. Es gilt die einfache Mehrheit.

Weit weniger spannend dürfte die Frage werden, wer künftig den Stimmkreis Lindau-Sonthofen Bezirkstag vertritt. Hier leistet der Fischinger Bürgermeister Edi Rölz seit Jahren hervorragende Arbeit. Er ist als einziger zur Wahl aufgestellt. Wobei noch am selben Abend jederzeit einer der Delegierten auch seinen Hut in den Ring werfen könnte - Sowohl was den Bezirkstag betrifft, wie auch für eine Landtagskandidatur!


Tags:
politik csu allgäu landtagswahl2018



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
27. Runde von "Unser Dorf hat Zukunft" - Bundesweiter Wettbewerb mit 15.000 Euro Preisgeld
Der Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ geht in die 27. Runde. „Alle drei Jahre setzt das Bundesministerium für Ernährung und ...
Kreisausschuss Unterallgäu beschließt Bewerbung - Landkreis will "Gesundheitsregion plus" werden
Der Landkreis will die medizinische Versorgung und Prävention im Unterallgäu weiter verbessern: Der Kreisausschuss des Unterallgäuer Kreistags sprach sich ...
Kaufbeuren bleibt Fairtrade-Stadt - Weitere zwei Jahre im Einsatz für mehr Gerechtigkeit im Welthandel
  Nach Erfüllung aller Kriterien der Kampagne „Fairtrade-Towns“ darf Kaufbeuren weiterhin den Titel Fairtrade-Stadt tragen. „Wir engagieren ...
Ruanda: Beratungsgespräche zwischen EU & AKP-Staaten - Allgäuer Europaparlamentsabgeordnete Ulrike Müller in Kigali
Ulrike Müller nimmt seit dem gestrigen Sonntag an der 38. Paritätischen Parlamentarischen Versammlung des Europaparlaments und der Staaten Afrikas, der Karibik ...
Standortsicherung von Voith in Sonthofen - Bayerisches Staatsministerium offen für Gespräche
Der Abgeordnete der Grünen Thomas Gehring hat sich kürzlich mit einem Schreiben an das Plenum gewandt wegen der Standortsicherung der Firma Voith in Sonthofen. ...
Stadtrat Herbert Müller in Memmingen ausgezeichnet - Würdigung durch Bundesministerin Renate Schmidt
Seit fast 50 Jahren ist Herbert Müller Mitglied des Memminger Stadtrats, 24 Jahre lang gehörte er dem Bayerischen Landtag an und seit 1999 ist er Vorsitzender ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Avec
Under Water (Club Edit)
 
Wincent Weiss
Regenbogen
 
Stress
God Knows [feat. JP Cooper]
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum